Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schmuck, Vincentius: Leichpredigt/ Auß dem Gebett Christi. Gera, 1614.

Bild:
<< vorherige Seite

Leichpredigt.
Gebet/ diese schöne tröstliche Wort/ die wir verle-
sen haben:

Vatter/ Jch wil/ daß/ wo Jch bin/
auch die bey mir seyn/ die du mir
gegeben hast/ daß sie meine Herr-
ligkeit sehen/ die du mir gegeben
hast.

Welche Wort wir zu dieser Leichpredigt haben
wollen für vns nehmen/ weil es also begehret wor-
den/ vnnd dem verstorbenen Herrn Walpurger
Zeugnis gegeben/ daß er dieselbe ohn vnterlaß ge-
betet/ vnd zu seinem Trost gebraucht: auch sie an
sich selbst hertzlich vnd schön sind. Die wollen wir
nu also handeln/ daß wir wollen betrachten:

Erstlich/ Wer die jenigen seyn/ für welche
der HErr Christus allhie bittet: Welches besteht
in Erklerung der Wort:

Die du mir gegeben hast.

Vnnd zum Andern/ was Er bitte/ daß den-
selben sol wiederfahren/ Vnnd wozu vns solches
dienen sol.

Zu solcher bey der Puncten Handlung wolle
Gott seines heiligen Geistes Gnade verleihen/ vmm
Jesu Christi willen/ Amen.

Vom
A iij

Leichpredigt.
Gebet/ dieſe ſchoͤne troͤſtliche Wort/ die wir verle-
ſen haben:

Vatter/ Jch wil/ daß/ wo Jch bin/
auch die bey mir ſeyn/ die du mir
gegeben haſt/ daß ſie meine Herr-
ligkeit ſehen/ die du mir gegeben
haſt.

Welche Wort wir zu dieſer Leichpredigt haben
wollen fuͤr vns nehmen/ weil es alſo begehret wor-
den/ vnnd dem verſtorbenen Herrn Walpurger
Zeugnis gegeben/ daß er dieſelbe ohn vnterlaß ge-
betet/ vnd zu ſeinem Troſt gebraucht: auch ſie an
ſich ſelbſt hertzlich vnd ſchoͤn ſind. Die wollen wir
nu alſo handeln/ daß wir wollen betrachten:

Erſtlich/ Wer die jenigen ſeyn/ fuͤr welche
der HErr Chriſtus allhie bittet: Welches beſteht
in Erklerung der Wort:

Die du mir gegeben haſt.

Vnnd zum Andern/ was Er bitte/ daß den-
ſelben ſol wiederfahren/ Vnnd wozu vns ſolches
dienen ſol.

Zu ſolcher bey der Puncten Handlung wolle
Gott ſeines heiligen Geiſtes Gnade verleihen/ vm̃
Jeſu Chriſti willen/ Amen.

Vom
A iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsExordium" n="2">
          <p><pb facs="#f0005" n="[5]"/><fw type="header" place="top"><hi rendition="#b">Leichpredigt.</hi></fw><lb/>
Gebet/ die&#x017F;e &#x017F;cho&#x0364;ne tro&#x0364;&#x017F;tliche Wort/ die wir verle-<lb/>
&#x017F;en haben:</p><lb/>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#fr">Vatter/ Jch wil/ daß/ wo Jch bin/<lb/><hi rendition="#et">auch die bey mir &#x017F;eyn/ die du mir<lb/>
gegeben ha&#x017F;t/ daß &#x017F;ie meine Herr-<lb/>
ligkeit &#x017F;ehen/ die du mir gegeben<lb/>
ha&#x017F;t.</hi></hi> </quote>
          </cit><lb/>
          <p>Welche Wort wir zu die&#x017F;er Leichpredigt haben<lb/>
wollen fu&#x0364;r vns nehmen/ weil es al&#x017F;o begehret wor-<lb/>
den/ vnnd dem ver&#x017F;torbenen Herrn Walpurger<lb/>
Zeugnis gegeben/ daß er die&#x017F;elbe ohn vnterlaß ge-<lb/>
betet/ vnd zu &#x017F;einem Tro&#x017F;t gebraucht: auch &#x017F;ie an<lb/>
&#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;t hertzlich vnd &#x017F;cho&#x0364;n &#x017F;ind. Die wollen wir<lb/>
nu al&#x017F;o handeln/ daß wir wollen betrachten:</p><lb/>
          <div n="3">
            <head/>
            <p>Er&#x017F;tlich/ Wer die jenigen &#x017F;eyn/ fu&#x0364;r welche<lb/>
der HErr Chri&#x017F;tus allhie bittet: Welches be&#x017F;teht<lb/>
in Erklerung der Wort:</p><lb/>
            <cit>
              <quote> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#fr">Die du mir gegeben ha&#x017F;t.</hi> </hi> </quote>
            </cit><lb/>
            <p>Vnnd zum Andern/ was Er bitte/ daß den-<lb/>
&#x017F;elben &#x017F;ol wiederfahren/ Vnnd wozu vns &#x017F;olches<lb/>
dienen &#x017F;ol.</p><lb/>
            <p>Zu &#x017F;olcher bey der Puncten Handlung wolle<lb/>
Gott &#x017F;eines heiligen Gei&#x017F;tes Gnade verleihen/ vm&#x0303;<lb/>
Je&#x017F;u Chri&#x017F;ti willen/ Amen.</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <fw type="sig" place="bottom"> <hi rendition="#b">A iij</hi> </fw>
        <fw type="catch" place="bottom"> <hi rendition="#b">Vom</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[5]/0005] Leichpredigt. Gebet/ dieſe ſchoͤne troͤſtliche Wort/ die wir verle- ſen haben: Vatter/ Jch wil/ daß/ wo Jch bin/ auch die bey mir ſeyn/ die du mir gegeben haſt/ daß ſie meine Herr- ligkeit ſehen/ die du mir gegeben haſt. Welche Wort wir zu dieſer Leichpredigt haben wollen fuͤr vns nehmen/ weil es alſo begehret wor- den/ vnnd dem verſtorbenen Herrn Walpurger Zeugnis gegeben/ daß er dieſelbe ohn vnterlaß ge- betet/ vnd zu ſeinem Troſt gebraucht: auch ſie an ſich ſelbſt hertzlich vnd ſchoͤn ſind. Die wollen wir nu alſo handeln/ daß wir wollen betrachten: Erſtlich/ Wer die jenigen ſeyn/ fuͤr welche der HErr Chriſtus allhie bittet: Welches beſteht in Erklerung der Wort: Die du mir gegeben haſt. Vnnd zum Andern/ was Er bitte/ daß den- ſelben ſol wiederfahren/ Vnnd wozu vns ſolches dienen ſol. Zu ſolcher bey der Puncten Handlung wolle Gott ſeines heiligen Geiſtes Gnade verleihen/ vm̃ Jeſu Chriſti willen/ Amen. Vom A iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/524393
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/524393/5
Zitationshilfe: Schmuck, Vincentius: Leichpredigt/ Auß dem Gebett Christi. Gera, 1614, S. [5]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/524393/5>, abgerufen am 28.02.2021.