Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Einfältige Trost-Reimchen/ Dem Weyland holdseligen lieben Kinde Christian/ Des ... Herrn M. Christian Heiligendörffers Der Christlichen Gemeine auff dem Haberberge ... Seel-Sorgers und Pfar-Herrn ... Sönchen. Königsberg, 1657.

Bild:
<< vorherige Seite

[Abbildung]
DAß wir erwachsen' in gemein
Hoch oder niedrig sterblich seyu
Vnd keines Zwang den Tod kan
   zähmen

Sol numehr uns nicht Wunder nehmen.
Denn weil wir uns von GOtt gewand/
Durch Willen/ Vrtheil und Verstand
Vnd uns zum argen immer lencken
So kan es GOtt uns auch nicht schencken.
Weil dieser nur nach Vppigheit/
Nach Pracht und Lust der schnöden Zeit/
Vnd der nach hohen Ehren strebet/
Der an dem Geld ohn Ende klebet.
Daraus entstehen arge List/
Verleumbdung / Argwohn/ Mißgunst/ Zwist/
Mord/

[Abbildung]
DAß wir erwachſen' in gemein
Hoch oder niedrig ſterblich ſeyu
Vnd keines Zwang den Tod kan
   zaͤhmen

Sol numehr uns nicht Wunder nehmen.
Denn weil wir uns von GOtt gewand/
Durch Willen/ Vrtheil und Verſtand
Vnd uns zum argen immer lencken
So kan es GOtt uns auch nicht ſchencken.
Weil dieſer nur nach Vppigheit/
Nach Pracht und Luſt der ſchnoͤden Zeit/
Vnd der nach hohen Ehren ſtrebet/
Der an dem Geld ohn Ende klebet.
Daraus entſtehen arge Liſt/
Verleumbdung / Argwohn/ Mißgunſt/ Zwiſt/
Mord/
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <pb facs="#f0002"/>
        <figure/><lb/>
        <lg type="poem">
          <lg>
            <l><hi rendition="#in">D</hi>Aß wir erwach&#x017F;en' in gemein</l><lb/>
            <l>Hoch oder niedrig &#x017F;terblich &#x017F;eyu</l><lb/>
            <l>Vnd keines Zwang den Tod kan<lb/><space dim="horizontal"/>za&#x0364;hmen</l><lb/>
            <l>Sol numehr uns nicht Wunder nehmen. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Denn weil wir uns von GOtt gewand/</l><lb/>
            <l>Durch Willen/ Vrtheil und Ver&#x017F;tand</l><lb/>
            <l>Vnd uns zum argen immer lencken</l><lb/>
            <l>So kan es GOtt uns auch nicht &#x017F;chencken. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Weil die&#x017F;er nur nach Vppigheit/</l><lb/>
            <l>Nach Pracht und Lu&#x017F;t der &#x017F;chno&#x0364;den Zeit/</l><lb/>
            <l>Vnd der nach hohen Ehren &#x017F;trebet/</l><lb/>
            <l>Der an dem Geld ohn Ende klebet. </l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Daraus ent&#x017F;tehen arge Li&#x017F;t/</l><lb/>
            <l>Verleumbdung / Argwohn/ Mißgun&#x017F;t/ Zwi&#x017F;t/ </l><lb/>
            <fw type="catch" place="bottom">Mord/</fw><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0002] [Abbildung] DAß wir erwachſen' in gemein Hoch oder niedrig ſterblich ſeyu Vnd keines Zwang den Tod kan zaͤhmen Sol numehr uns nicht Wunder nehmen. Denn weil wir uns von GOtt gewand/ Durch Willen/ Vrtheil und Verſtand Vnd uns zum argen immer lencken So kan es GOtt uns auch nicht ſchencken. Weil dieſer nur nach Vppigheit/ Nach Pracht und Luſt der ſchnoͤden Zeit/ Vnd der nach hohen Ehren ſtrebet/ Der an dem Geld ohn Ende klebet. Daraus entſtehen arge Liſt/ Verleumbdung / Argwohn/ Mißgunſt/ Zwiſt/ Mord/

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/636000184
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/636000184/2
Zitationshilfe: Dach, Simon: Einfältige Trost-Reimchen/ Dem Weyland holdseligen lieben Kinde Christian/ Des ... Herrn M. Christian Heiligendörffers Der Christlichen Gemeine auff dem Haberberge ... Seel-Sorgers und Pfar-Herrn ... Sönchen. Königsberg, 1657, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/636000184/2>, abgerufen am 17.04.2024.