Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Aviso. Relation oder Zeitung. Wolfenbüttel, 1609.

Bild:
<< vorherige Seite
Aus Praag von 21. Septemb. Anno 1609.

JEtzt schicke ich dem Herrn der Keys. May lang gewünnsch-
te aller gnädigste Resolution/ wegen der bedrengten Stadt Thona-
werdt/ die wird Gott Lob/ wieder in alten Standt gesetzt/ vnd nimbt
der fromme Keyser/ was andere verschertzt/ auff sich/ vnnd wil den
Hertzogen in Beyern/ wegen des auffgewendeten Vnkostens/ contentirn.

Was die Gülch. Land anbelangt/ wird schwerlich ein andere/ vber
vorige Resolution/ nemlich/ daß die interessirte Fürsten parirn sollen/ er-
folgen.

Heut in aller früe ist der Fürst von Anhalt selb 6. auff der Post von
hinnen hinweg zu seinen Herrn Principaln/ morgen werden die hinterlasse-
ne Diener/ vnnd andere jhme zugeordnete Fürstl. Rähte auch hinnach/ Er
hat die 10. Wochen vber/ als er allhie gelegen/ aus dem Losament allein/
(ausser der Kost/ Wein/ vnd vnterhaltung der Roß) 1500. Thaler bezah-
len müssen.

Folget die Resolution:

Die Röm. Keys. M. Vnser allergnädigster Herr/ hetten sich zwar
allergnädigst versehen/ es würde der Durchl. Hochgeborne Fürst/ Herr
Christian zu Anhalt/ vnd S. F. Gn. zugeordnete Räht/ mit deme/ auff jhr/
in etlicher Chur: Fürsten vnnd Ständ des Reichs Namen/ gethanes An-
bringen empfanenen Bescheidt/ gehorsamlich zu frieden seyn/ vnd in J.
Kay. May. bey gegenwertigen/ ohne das schwerem Obliegen/ weiter nicht
dringen/ weil aber fürnemlich wegen der Stadt Thonawerdt S. F. Gn.
ein erleuterung so instendig gebeten/ damit dieselbe sehen vnnd im Werck
spüren möchten/ daß mehr höchstged. Keys. M. dero Jntercession in acht
genommen/ vnd den Absendenten Chur: Fürsten vnd Ständen/ so viel müglich
vnd sich thun lest/ zu willfahren geneigt/ Also erkleren sich dieselbe dahin/
das sie vber hieuorige der Stadt Thonawerdt erwiesene Gnad/ was wegen
der vollkommenen Restitution noch vbrig/ in zeit 4. Monat/ nach dato diß/
folgend ins Werck richten wollen/ vnd bleiben jhnen sampt vnd sonders mit
Freundschafft Keys. Gn. vnd allem Guten wol gethan vnd gewogen. Si-
gnatum Prag/ vnter der Keys. Mayst. auffgedrucktem Secret Jnsiegel/
den 17. Septembr. Anno 1609.

Ruldolph. etc.

H. L. von Stralendorff.
Gottfriedt Hertel.


Aus
A ij
Aus Praag von 21. Septemb. Anno 1609.

JEtzt schicke ich dem Herrn der Keys. May lang gewuͤnnsch-
te aller gnaͤdigste Resolution/ wegen der bedrengten Stadt Thona-
werdt/ die wird Gott Lob/ wieder in alten Standt gesetzt/ vnd nimbt
der fromme Keyser/ was andere verschertzt/ auff sich/ vnnd wil den
Hertzogen in Beyern/ wegen des auffgewendeten Vnkostens/ contentirn.

Was die Guͤlch. Land anbelangt/ wird schwerlich ein andere/ vber
vorige Resolution/ nemlich/ daß die interessirte Fuͤrsten parirn sollen/ er-
folgen.

Heut in aller fruͤe ist der Fuͤrst von Anhalt selb 6. auff der Post von
hinnen hinweg zu seinen Herrn Principaln/ morgen werden die hinterlasse-
ne Diener/ vnnd andere jhme zugeordnete Fuͤrstl. Raͤhte auch hinnach/ Er
hat die 10. Wochen vber/ als er allhie gelegen/ aus dem Losament allein/
(ausser der Kost/ Wein/ vnd vnterhaltung der Roß) 1500. Thaler bezah-
len muͤssen.

Folget die Resolution:

Die Roͤm. Keys. M. Vnser allergnaͤdigster Herr/ hetten sich zwar
allergnaͤdigst versehen/ es wuͤrde der Durchl. Hochgeborne Fuͤrst/ Herr
Christian zu Anhalt/ vnd S. F. Gn. zugeordnete Raͤht/ mit deme/ auff jhr/
in etlicher Chur: Fuͤrsten vnnd Staͤnd des Reichs Namen/ gethanes An-
bringen empfanenen Bescheidt/ gehorsamlich zu frieden seyn/ vnd in J.
Kay. May. bey gegenwertigen/ ohne das schwerem Obliegen/ weiter nicht
dringen/ weil aber fuͤrnemlich wegen der Stadt Thonawerdt S. F. Gn.
ein erleuterung so instendig gebeten/ damit dieselbe sehen vnnd im Werck
spuͤren moͤchten/ daß mehr hoͤchstged. Keys. M. dero Jntercession in acht
genom̃en/ vnd den Absendenten Chur: Fuͤrsten vnd Staͤnden/ so viel muͤglich
vnd sich thun lest/ zu willfahren geneigt/ Also erkleren sich dieselbe dahin/
das sie vber hieuorige der Stadt Thonawerdt erwiesene Gnad/ was wegen
der vollkom̃enen Restitution noch vbrig/ in zeit 4. Monat/ nach dato diß/
folgend ins Werck richten wollen/ vnd bleiben jhnen sampt vnd sonders mit
Freundschafft Keys. Gn. vnd allem Guten wol gethan vnd gewogen. Si-
gnatum Prag/ vnter der Keys. Mayst. auffgedrucktem Secret Jnsiegel/
den 17. Septembr. Anno 1609.

Ruldolph. etc.

H. L. von Stralendorff.
Gottfriedt Hertel.


Aus
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0313"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#c">Aus Praag von 21. Septemb. Anno 1609.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">J</hi>Etzt schicke ich dem Herrn der Keys. May lang gewu&#x0364;nnsch-<lb/></hi> te aller gna&#x0364;digste Resolution/ wegen der bedrengten Stadt Thona-<lb/>
werdt/ die wird Gott Lob/ wieder in alten Standt gesetzt/ vnd nimbt<lb/>
der fromme Keyser/ was andere verschertzt/ auff sich/ vnnd wil den<lb/>
Hertzogen in Beyern/ wegen des auffgewendeten Vnkostens/ contentirn.</p><lb/>
          <p>Was die Gu&#x0364;lch. Land anbelangt/ wird schwerlich ein andere/ vber<lb/>
vorige Resolution/ nemlich/ daß die interessirte Fu&#x0364;rsten parirn sollen/ er-<lb/>
folgen.</p>
          <p>Heut in aller fru&#x0364;e ist der Fu&#x0364;rst von Anhalt selb 6. auff der Post von<lb/>
hinnen hinweg zu seinen Herrn Principaln/ morgen werden die hinterlasse-<lb/>
ne Diener/ vnnd andere jhme zugeordnete Fu&#x0364;rstl. Ra&#x0364;hte auch hinnach/ Er<lb/>
hat die 10. Wochen vber/ als er allhie gelegen/ aus dem Losament allein/<lb/>
(ausser der Kost/ Wein/ vnd vnterhaltung der Roß) 1500. Thaler bezah-<lb/>
len mu&#x0364;ssen.</p><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#c">Folget die Resolution:</hi> </hi> </head><lb/>
            <p>Die Ro&#x0364;m. Keys. M. Vnser allergna&#x0364;digster Herr/ hetten sich zwar<lb/>
allergna&#x0364;digst versehen/ es wu&#x0364;rde der Durchl. Hochgeborne Fu&#x0364;rst/ Herr<lb/>
Christian zu Anhalt/ vnd S. F. Gn. zugeordnete Ra&#x0364;ht/ mit deme/ auff jhr/<lb/>
in etlicher Chur: Fu&#x0364;rsten vnnd Sta&#x0364;nd des Reichs Namen/ gethanes An-<lb/>
bringen empfanenen Bescheidt/ gehorsamlich zu frieden seyn/ vnd in J.<lb/>
Kay. May. bey gegenwertigen/ ohne das schwerem Obliegen/ weiter nicht<lb/>
dringen/ weil aber fu&#x0364;rnemlich wegen der Stadt Thonawerdt S. F. Gn.<lb/>
ein erleuterung so instendig gebeten/ damit dieselbe sehen vnnd im Werck<lb/>
spu&#x0364;ren mo&#x0364;chten/ daß mehr ho&#x0364;chstged. Keys. M. dero Jntercession in acht<lb/>
genom&#x0303;en/ vnd den Absendenten Chur: Fu&#x0364;rsten vnd Sta&#x0364;nden/ so viel mu&#x0364;glich<lb/>
vnd sich thun lest/ zu willfahren geneigt/ Also erkleren sich dieselbe dahin/<lb/>
das sie vber hieuorige der Stadt Thonawerdt erwiesene Gnad/ was wegen<lb/>
der vollkom&#x0303;enen Restitution noch vbrig/ in zeit 4. Monat/ nach dato diß/<lb/>
folgend ins Werck richten wollen/ vnd bleiben jhnen sampt vnd sonders mit<lb/>
Freundschafft Keys. Gn. vnd allem Guten wol gethan vnd gewogen. Si-<lb/>
gnatum Prag/ vnter der Keys. Mayst. auffgedrucktem Secret Jnsiegel/<lb/>
den 17. Septembr. Anno 1609.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#b">Ruldolph. etc.</hi> </hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#right">H. L. von Stralendorff.<lb/>
Gottfriedt Hertel.</hi> </p>
          </div><lb/>
        </div>
        <fw type="sig" place="bottom">A ij</fw>
        <fw type="catch" place="bottom">Aus</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0313] Aus Praag von 21. Septemb. Anno 1609. JEtzt schicke ich dem Herrn der Keys. May lang gewuͤnnsch- te aller gnaͤdigste Resolution/ wegen der bedrengten Stadt Thona- werdt/ die wird Gott Lob/ wieder in alten Standt gesetzt/ vnd nimbt der fromme Keyser/ was andere verschertzt/ auff sich/ vnnd wil den Hertzogen in Beyern/ wegen des auffgewendeten Vnkostens/ contentirn. Was die Guͤlch. Land anbelangt/ wird schwerlich ein andere/ vber vorige Resolution/ nemlich/ daß die interessirte Fuͤrsten parirn sollen/ er- folgen. Heut in aller fruͤe ist der Fuͤrst von Anhalt selb 6. auff der Post von hinnen hinweg zu seinen Herrn Principaln/ morgen werden die hinterlasse- ne Diener/ vnnd andere jhme zugeordnete Fuͤrstl. Raͤhte auch hinnach/ Er hat die 10. Wochen vber/ als er allhie gelegen/ aus dem Losament allein/ (ausser der Kost/ Wein/ vnd vnterhaltung der Roß) 1500. Thaler bezah- len muͤssen. Folget die Resolution: Die Roͤm. Keys. M. Vnser allergnaͤdigster Herr/ hetten sich zwar allergnaͤdigst versehen/ es wuͤrde der Durchl. Hochgeborne Fuͤrst/ Herr Christian zu Anhalt/ vnd S. F. Gn. zugeordnete Raͤht/ mit deme/ auff jhr/ in etlicher Chur: Fuͤrsten vnnd Staͤnd des Reichs Namen/ gethanes An- bringen empfanenen Bescheidt/ gehorsamlich zu frieden seyn/ vnd in J. Kay. May. bey gegenwertigen/ ohne das schwerem Obliegen/ weiter nicht dringen/ weil aber fuͤrnemlich wegen der Stadt Thonawerdt S. F. Gn. ein erleuterung so instendig gebeten/ damit dieselbe sehen vnnd im Werck spuͤren moͤchten/ daß mehr hoͤchstged. Keys. M. dero Jntercession in acht genom̃en/ vnd den Absendenten Chur: Fuͤrsten vnd Staͤnden/ so viel muͤglich vnd sich thun lest/ zu willfahren geneigt/ Also erkleren sich dieselbe dahin/ das sie vber hieuorige der Stadt Thonawerdt erwiesene Gnad/ was wegen der vollkom̃enen Restitution noch vbrig/ in zeit 4. Monat/ nach dato diß/ folgend ins Werck richten wollen/ vnd bleiben jhnen sampt vnd sonders mit Freundschafft Keys. Gn. vnd allem Guten wol gethan vnd gewogen. Si- gnatum Prag/ vnter der Keys. Mayst. auffgedrucktem Secret Jnsiegel/ den 17. Septembr. Anno 1609. Ruldolph. etc. H. L. von Stralendorff. Gottfriedt Hertel. Aus A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Thomas Gloning: Bereitstellung der Texttranskription (2013-03-18T14:17:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
DFG-Projekt: Entstehung und Entwicklung der Zeitungssprache um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Tübingen: Bereitstellung der Texttranskription. (2013-03-18T14:17:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover: Bereitstellung der Bilddigitalisate (Sign. GWLB Hannover, CIM 1/29) (2013-06-05T14:17:31Z)
Stefanie Seim: Bearbeitung der digitalen Edition. (2013-03-18T14:17:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_aviso_1609
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_aviso_1609/313
Zitationshilfe: Aviso. Relation oder Zeitung. Wolfenbüttel, 1609, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_aviso_1609/313>, abgerufen am 28.05.2022.