Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Beer, Michael: Der Paria. Stuttgart u. a., 1829.

Bild:
<< vorherige Seite
Benascar
(für sich).
Fassung, Herz!
Er ist gekämpft, der schwere Kampf der Pflicht.
Achter Auftritt.
Gadhi. Maja. Benascar.
Benascar
(zu Maja).
Unglückliche.
Maja.
Kein Wort des Trostes, Bruder!
Geschehen muß, ich fühl' es, was geschieht.
Nur eine Bitte hab' ich. Ich bin Mutter.
Gadhi.
O woran mahnst Du mich! mein Kind! mein Sohn!
Maja.
Sein Sohn -- doch auch der meine. Rett' ihn mir.
Du wirst ihm Vater werden, wirst ihn lehren
Erkennen deinen Gott und sein Erbarmen
Beer's Paria. 4
Benascar
(fuͤr ſich).
Faſſung, Herz!
Er iſt gekaͤmpft, der ſchwere Kampf der Pflicht.
Achter Auftritt.
Gadhi. Maja. Benascar.
Benascar
(zu Maja).
Ungluͤckliche.
Maja.
Kein Wort des Troſtes, Bruder!
Geſchehen muß, ich fuͤhl’ es, was geſchieht.
Nur eine Bitte hab’ ich. Ich bin Mutter.
Gadhi.
O woran mahnſt Du mich! mein Kind! mein Sohn!
Maja.
Sein Sohn — doch auch der meine. Rett’ ihn mir.
Du wirſt ihm Vater werden, wirſt ihn lehren
Erkennen deinen Gott und ſein Erbarmen
Beer’s Paria. 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0059" n="49"/>
          <sp who="#BEN">
            <speaker> <hi rendition="#g">Benascar</hi> </speaker><lb/>
            <stage>(fu&#x0364;r &#x017F;ich).</stage><lb/>
            <p><hi rendition="#et">Fa&#x017F;&#x017F;ung, Herz!</hi><lb/>
Er i&#x017F;t geka&#x0364;mpft, der &#x017F;chwere Kampf der Pflicht.</p>
          </sp>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Achter Auftritt</hi>.</head><lb/>
          <stage><hi rendition="#g">Gadhi. Maja. Benascar</hi>.</stage><lb/>
          <sp who="#BEN">
            <speaker> <hi rendition="#g">Benascar</hi> </speaker><lb/>
            <stage>(zu <hi rendition="#g">Maja</hi>).</stage><lb/>
            <p>Unglu&#x0364;ckliche.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MAJ">
            <speaker><hi rendition="#g">Maja</hi>.</speaker><lb/>
            <p><hi rendition="#et">Kein Wort des Tro&#x017F;tes, Bruder!</hi><lb/>
Ge&#x017F;chehen muß, ich fu&#x0364;hl&#x2019; es, was ge&#x017F;chieht.<lb/>
Nur eine Bitte hab&#x2019; ich. Ich bin Mutter.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GAD">
            <speaker><hi rendition="#g">Gadhi</hi>.</speaker><lb/>
            <p>O woran mahn&#x017F;t Du mich! mein Kind! mein Sohn!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#MAJ">
            <speaker><hi rendition="#g">Maja</hi>.</speaker><lb/>
            <p>Sein Sohn &#x2014; doch auch der meine. Rett&#x2019; ihn mir.<lb/>
Du wir&#x017F;t ihm Vater werden, wir&#x017F;t ihn lehren<lb/>
Erkennen deinen Gott und &#x017F;ein Erbarmen<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Beer&#x2019;s Paria. 4</fw><lb/></p>
          </sp>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[49/0059] Benascar (fuͤr ſich). Faſſung, Herz! Er iſt gekaͤmpft, der ſchwere Kampf der Pflicht. Achter Auftritt. Gadhi. Maja. Benascar. Benascar (zu Maja). Ungluͤckliche. Maja. Kein Wort des Troſtes, Bruder! Geſchehen muß, ich fuͤhl’ es, was geſchieht. Nur eine Bitte hab’ ich. Ich bin Mutter. Gadhi. O woran mahnſt Du mich! mein Kind! mein Sohn! Maja. Sein Sohn — doch auch der meine. Rett’ ihn mir. Du wirſt ihm Vater werden, wirſt ihn lehren Erkennen deinen Gott und ſein Erbarmen Beer’s Paria. 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/beer_paria_1829
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/beer_paria_1829/59
Zitationshilfe: Beer, Michael: Der Paria. Stuttgart u. a., 1829, S. 49. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/beer_paria_1829/59>, abgerufen am 28.02.2024.