Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Börne, Ludwig: Briefe aus Paris. Bd. 6. Paris, 1834.

Bild:
<< vorherige Seite
Ein und zwanzigster Brief.

Heute ist der Jahrestag der Hinrichtung Lud¬
wig XVI. Es sind gerade vierzig Jahre. Um
diesen jour funeste et a jamais deplo¬
rable
, wie vorgestern die Pairskammer beschlossen,
religiös würdig zu feiern, mit Gebet, Reue, Buße
und Thränen, um zu zeigen wie jede Republik eine
Tiger-Essenz ist, und jede Monarchie eine See von
Mandelmilch und Rosenwasser -- will ich Ihnen
folgende lustige und herzbrechende Geschichte mittheilen.
Ich habe sie aus einer französischen Schweizer-
Zeitung übersetzt. Vorher aber will ich Sie daran
erinnern, was ich Ihnen kürzlich einmal von den
Wassersäcken der Welt geschrieben, und wie das

VI. 1
Ein und zwanzigſter Brief.

Heute iſt der Jahrestag der Hinrichtung Lud¬
wig XVI. Es ſind gerade vierzig Jahre. Um
dieſen jour funeste et à jamâis déplo¬
rable
, wie vorgeſtern die Pairskammer beſchloſſen,
religiös würdig zu feiern, mit Gebet, Reue, Buße
und Thränen, um zu zeigen wie jede Republik eine
Tiger-Eſſenz iſt, und jede Monarchie eine See von
Mandelmilch und Roſenwaſſer — will ich Ihnen
folgende luſtige und herzbrechende Geſchichte mittheilen.
Ich habe ſie aus einer franzöſiſchen Schweizer-
Zeitung überſetzt. Vorher aber will ich Sie daran
erinnern, was ich Ihnen kürzlich einmal von den
Waſſerſäcken der Welt geſchrieben, und wie das

VI. 1
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0013" n="[1]"/>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b #g">Ein und zwanzig&#x017F;ter Brief.</hi><lb/>
          </head>
          <dateline rendition="#right">Paris, Montag, den 21. Januar 1833.</dateline><lb/>
          <p><hi rendition="#in">H</hi>eute i&#x017F;t der Jahrestag der Hinrichtung Lud¬<lb/>
wig <hi rendition="#aq">XVI</hi>. Es &#x017F;ind gerade vierzig Jahre. Um<lb/>
die&#x017F;en <hi rendition="#aq #g">jour funeste et à jamâis déplo¬<lb/>
rable</hi>, wie vorge&#x017F;tern die Pairskammer be&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en,<lb/>
religiös würdig zu feiern, mit Gebet, Reue, Buße<lb/>
und Thränen, um zu zeigen wie jede Republik eine<lb/>
Tiger-E&#x017F;&#x017F;enz i&#x017F;t, und jede Monarchie eine See von<lb/>
Mandelmilch und Ro&#x017F;enwa&#x017F;&#x017F;er &#x2014; will ich Ihnen<lb/>
folgende lu&#x017F;tige und herzbrechende Ge&#x017F;chichte mittheilen.<lb/>
Ich habe &#x017F;ie aus einer franzö&#x017F;i&#x017F;chen Schweizer-<lb/>
Zeitung über&#x017F;etzt. Vorher aber will ich Sie daran<lb/>
erinnern, was ich Ihnen kürzlich einmal von den<lb/>
Wa&#x017F;&#x017F;er&#x017F;äcken der Welt ge&#x017F;chrieben, und wie das<lb/>
<fw place="bottom" type="sig"><hi rendition="#aq">VI</hi>. 1<lb/></fw>
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0013] Ein und zwanzigſter Brief. Paris, Montag, den 21. Januar 1833. Heute iſt der Jahrestag der Hinrichtung Lud¬ wig XVI. Es ſind gerade vierzig Jahre. Um dieſen jour funeste et à jamâis déplo¬ rable, wie vorgeſtern die Pairskammer beſchloſſen, religiös würdig zu feiern, mit Gebet, Reue, Buße und Thränen, um zu zeigen wie jede Republik eine Tiger-Eſſenz iſt, und jede Monarchie eine See von Mandelmilch und Roſenwaſſer — will ich Ihnen folgende luſtige und herzbrechende Geſchichte mittheilen. Ich habe ſie aus einer franzöſiſchen Schweizer- Zeitung überſetzt. Vorher aber will ich Sie daran erinnern, was ich Ihnen kürzlich einmal von den Waſſerſäcken der Welt geſchrieben, und wie das VI. 1

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/boerne_paris06_1834
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/boerne_paris06_1834/13
Zitationshilfe: Börne, Ludwig: Briefe aus Paris. Bd. 6. Paris, 1834, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/boerne_paris06_1834/13>, abgerufen am 15.06.2024.