Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hartwig, Georg Ludwig: Die physische Erziehung der Kinder. Düsseldorf, 1847.

Bild:
<< vorherige Seite

Existirte in diesem Punkte weniger Unwissenheit,
so würden die Regeln der Diätetik (zum großen Nach-
theil der Aerzte) sich mehr Geltung verschaffen.

Einer, der nicht einsieht, wie ein täglicher Spa-
ziergang seinen Magen stärken soll, wird gewiß diese
heilsame Bewegung weit eher vernachlässigen, als ein
besser Unterrichteter, welcher weiß, wie die Stärkung
eines Körpertheils sich mehr oder weniger allen An-
dern mittheilt.



Exiſtirte in dieſem Punkte weniger Unwiſſenheit,
ſo würden die Regeln der Diaͤtetik (zum großen Nach-
theil der Aerzte) ſich mehr Geltung verſchaffen.

Einer, der nicht einſieht, wie ein taͤglicher Spa-
ziergang ſeinen Magen ſtärken ſoll, wird gewiß dieſe
heilſame Bewegung weit eher vernachlaͤſſigen, als ein
beſſer Unterrichteter, welcher weiß, wie die Staͤrkung
eines Koͤrpertheils ſich mehr oder weniger allen An-
dern mittheilt.



<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0177" n="167"/>
        <p>Exi&#x017F;tirte in die&#x017F;em Punkte weniger Unwi&#x017F;&#x017F;enheit,<lb/>
&#x017F;o würden die Regeln der Dia&#x0364;tetik (zum großen Nach-<lb/>
theil der Aerzte) &#x017F;ich mehr Geltung ver&#x017F;chaffen.</p><lb/>
        <p>Einer, der nicht ein&#x017F;ieht, wie ein ta&#x0364;glicher Spa-<lb/>
ziergang &#x017F;einen Magen &#x017F;tärken &#x017F;oll, wird gewiß die&#x017F;e<lb/>
heil&#x017F;ame Bewegung weit eher vernachla&#x0364;&#x017F;&#x017F;igen, als ein<lb/>
be&#x017F;&#x017F;er Unterrichteter, welcher weiß, wie die Sta&#x0364;rkung<lb/>
eines Ko&#x0364;rpertheils &#x017F;ich mehr oder weniger allen An-<lb/>
dern mittheilt.</p>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[167/0177] Exiſtirte in dieſem Punkte weniger Unwiſſenheit, ſo würden die Regeln der Diaͤtetik (zum großen Nach- theil der Aerzte) ſich mehr Geltung verſchaffen. Einer, der nicht einſieht, wie ein taͤglicher Spa- ziergang ſeinen Magen ſtärken ſoll, wird gewiß dieſe heilſame Bewegung weit eher vernachlaͤſſigen, als ein beſſer Unterrichteter, welcher weiß, wie die Staͤrkung eines Koͤrpertheils ſich mehr oder weniger allen An- dern mittheilt.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/hartwig_erziehung_1847
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/hartwig_erziehung_1847/177
Zitationshilfe: Hartwig, Georg Ludwig: Die physische Erziehung der Kinder. Düsseldorf, 1847, S. 167. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/hartwig_erziehung_1847/177>, abgerufen am 22.04.2024.