Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Humboldt, Alexander von: [N]eue physikalische Beobachtungen im spanischen Amerika. Aus Briefen an Fourcroy und Lalande. In: Annalen der Physik, Bd. 7, 1801, S. 335-347.

Bild:
<< vorherige Seite

stand des Gas, welcher bleibt, nachdem dieses Ge-
schäft vollendet ist.



2. Aus einem Briefe an Lalande.*)

Caraccas d. 23. Frim. J. 8., (14ten Dec. 1799.)

Wenig Wochen nach meiner Ankunft in das
südliche Amerika, überschickte ich Delambre
einen Auszug aus meinen astronomischen Beobach-
tungen, weil ich hoffte, daß einige derselben das
Bureau des Longitudes interessiren würden. Da ich
aber höre, daß die Brigg, der ich den Brief an-
vertraut hatte, in dem großen Sturme, der neulich
diese tropischen Gegenden verheert hat, unweit
Guadeloupe untergegangen ist, so glaube ich Sie
aufs neue von meinen Arbeiten unterhalten zu
müssen.

Nach einer Fahrt vom 17ten Praireal Jahr 7 bis
zum 28sten Messidor, auf der Fregatte Pizaro, lang-
te ich auf der Küste von Paria an. **)Zwar ging
mein Plan nach der Havanna und nach Mexico,
doch konnte ich dem Reize nicht widerstehn, die
Wunder des Oronoko und die hohen Cordilleren

*) Ausgezogen, mit Uebergehung des dem Leser der
Annalen aus den frühern Nachrichten des Herrn
v. Humboldt's schon vollständig Bekannten, aus
dem Magazin Encyclopedique, Ann. 8, p. 376-391.
d. H.
**) Vergl. Annalen der Physik, IV, 443.     d. H.

ſtand des Gas, welcher bleibt, nachdem dieſes Ge-
ſchäft vollendet iſt.



2. Aus einem Briefe an Lalande.*)

Caraccas d. 23. Frim. J. 8., (14ten Dec. 1799.)

Wenig Wochen nach meiner Ankunft in das
ſüdliche Amerika, überſchickte ich Delambre
einen Auszug aus meinen aſtronomiſchen Beobach-
tungen, weil ich hoffte, daß einige derſelben das
Bureau des Longitudes intereſſiren würden. Da ich
aber höre, daß die Brigg, der ich den Brief an-
vertraut hatte, in dem großen Sturme, der neulich
dieſe tropiſchen Gegenden verheert hat, unweit
Guadeloupe untergegangen iſt, ſo glaube ich Sie
aufs neue von meinen Arbeiten unterhalten zu
müſſen.

Nach einer Fahrt vom 17ten Praireal Jahr 7 bis
zum 28ſten Meſſidor, auf der Fregatte Pizaro, lang-
te ich auf der Küſte von Paria an. **)Zwar ging
mein Plan nach der Havanna und nach Mexico,
doch konnte ich dem Reize nicht widerſtehn, die
Wunder des Oronoko und die hohen Cordilleren

*) Ausgezogen, mit Uebergehung des dem Leſer der
Annalen aus den frühern Nachrichten des Herrn
v. Humboldt's ſchon vollſtändig Bekannten, aus
dem Magazin Encyclopédique, Ann. 8, p. 376-391.
d. H.
**) Vergl. Annalen der Phyſik, IV, 443.     d. H.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0008" n="335"/>
&#x017F;tand des Gas, welcher bleibt, nachdem die&#x017F;es Ge-<lb/>
&#x017F;chäft vollendet i&#x017F;t.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head>2. <hi rendition="#i">Aus einem Briefe an Lalande</hi>.<note place="foot" n="*)">Ausgezogen, mit Uebergehung des dem Le&#x017F;er der<lb/><hi rendition="#i">Annalen</hi> aus den frühern Nachrichten des Herrn<lb/><hi rendition="#g">v. Humboldt's</hi> &#x017F;chon voll&#x017F;tändig Bekannten, aus<lb/>
dem <hi rendition="#i">Magazin Encyclopédique, Ann.</hi> 8, p. 376-391.<lb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#i">d. H.</hi></hi></note></head><lb/>
          <p>
            <date> <hi rendition="#right"><hi rendition="#g">Caraccas</hi> d. 23. Frim. J. 8., (14ten Dec. 1799.)</hi> </date>
          </p><lb/>
          <p>Wenig Wochen nach meiner Ankunft in das<lb/>
&#x017F;üdliche Amerika, über&#x017F;chickte ich <hi rendition="#g">Delambre</hi><lb/>
einen Auszug aus meinen a&#x017F;tronomi&#x017F;chen Beobach-<lb/>
tungen, weil ich hoffte, daß einige der&#x017F;elben das<lb/><hi rendition="#i">Bureau des Longitudes</hi> intere&#x017F;&#x017F;iren würden. Da ich<lb/>
aber höre, daß die Brigg, der ich den Brief an-<lb/>
vertraut hatte, in dem großen Sturme, der neulich<lb/>
die&#x017F;e tropi&#x017F;chen Gegenden verheert hat, unweit<lb/>
Guadeloupe untergegangen i&#x017F;t, &#x017F;o glaube ich Sie<lb/>
aufs neue von meinen Arbeiten unterhalten zu<lb/>&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
          <p>Nach einer Fahrt vom 17ten Praireal Jahr 7 bis<lb/>
zum 28&#x017F;ten Me&#x017F;&#x017F;idor, auf der Fregatte Pizaro, lang-<lb/>
te ich auf der Kü&#x017F;te von Paria an. <note place="foot" n="**)">Vergl. <hi rendition="#i">Annalen der Phy&#x017F;ik</hi>, IV, 443. <space dim="horizontal"/> <hi rendition="#i">d. H.</hi></note>Zwar ging<lb/>
mein Plan nach der Havanna und nach Mexico,<lb/>
doch konnte ich dem Reize nicht wider&#x017F;tehn, die<lb/>
Wunder des Oronoko und die hohen Cordilleren<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[335/0008] ſtand des Gas, welcher bleibt, nachdem dieſes Ge- ſchäft vollendet iſt. 2. Aus einem Briefe an Lalande. *) Caraccas d. 23. Frim. J. 8., (14ten Dec. 1799.) Wenig Wochen nach meiner Ankunft in das ſüdliche Amerika, überſchickte ich Delambre einen Auszug aus meinen aſtronomiſchen Beobach- tungen, weil ich hoffte, daß einige derſelben das Bureau des Longitudes intereſſiren würden. Da ich aber höre, daß die Brigg, der ich den Brief an- vertraut hatte, in dem großen Sturme, der neulich dieſe tropiſchen Gegenden verheert hat, unweit Guadeloupe untergegangen iſt, ſo glaube ich Sie aufs neue von meinen Arbeiten unterhalten zu müſſen. Nach einer Fahrt vom 17ten Praireal Jahr 7 bis zum 28ſten Meſſidor, auf der Fregatte Pizaro, lang- te ich auf der Küſte von Paria an. **)Zwar ging mein Plan nach der Havanna und nach Mexico, doch konnte ich dem Reize nicht widerſtehn, die Wunder des Oronoko und die hohen Cordilleren *) Ausgezogen, mit Uebergehung des dem Leſer der Annalen aus den frühern Nachrichten des Herrn v. Humboldt's ſchon vollſtändig Bekannten, aus dem Magazin Encyclopédique, Ann. 8, p. 376-391. d. H. **) Vergl. Annalen der Phyſik, IV, 443. d. H.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Weitere Informationen:

Eine weitere Fassung dieses Textes finden Sie in der Ausgabe Sämtliche Schriften digital (erster Teil, zweiter Teil) (2021 ff.) der Universität Bern.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_lalande_1801
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_lalande_1801/8
Zitationshilfe: Humboldt, Alexander von: [N]eue physikalische Beobachtungen im spanischen Amerika. Aus Briefen an Fourcroy und Lalande. In: Annalen der Physik, Bd. 7, 1801, S. 335-347, hier S. 335. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_lalande_1801/8>, abgerufen am 01.12.2021.