Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Klopstock, Friedrich Gottlieb]: Oden. Hamburg, 1771.

Bild:
<< vorherige Seite
Die beyden Musen.
[Abbildung]
Ich sah, o sagt mir, sah ich, was jetzt geschieht?
Erblickt' ich Zukunft? mit der britannischen
Sah ich in Streitlauf Deutschlands Muse
Heiß zu den krönenden Zielen fliegen.
Zwey Ziele gränzten, wo sich der Blick verlor,
Dort an die Laufbahn. Dieses beschattete
Des Haines Eiche, jenes weitre
Wehende Palmen im Abendschimmer.
Gewohnt des Streitlaufs, trat die von Albion
Stolz in die Schranken, so wie sie kam, da sie
Einst mit der Maonid', und jener
Vom Kapitol in den heissen Sand trat.
Sie sah die junge bebende Streiterin;
Doch diese bebte männlich, und glühende
Siegswerthe Röthen überströmten
Flammend die Wang', und ihr wehend Haar flog.
Schon hielt sie mühsam in der empörten Brust
Den engen Athem; hing schon hervorgebeugt
Dem Ziele zu; schon klang des Herolds
Silberton ihr, und ihr trunkner Blick schwamm.
Stolz
Die beyden Muſen.
[Abbildung]
Ich ſah, o ſagt mir, ſah ich, was jetzt geſchieht?
Erblickt’ ich Zukunft? mit der britanniſchen
Sah ich in Streitlauf Deutſchlands Muſe
Heiß zu den kroͤnenden Zielen fliegen.
Zwey Ziele graͤnzten, wo ſich der Blick verlor,
Dort an die Laufbahn. Dieſes beſchattete
Des Haines Eiche, jenes weitre
Wehende Palmen im Abendſchimmer.
Gewohnt des Streitlaufs, trat die von Albion
Stolz in die Schranken, ſo wie ſie kam, da ſie
Einſt mit der Maonid’, und jener
Vom Kapitol in den heiſſen Sand trat.
Sie ſah die junge bebende Streiterin;
Doch dieſe bebte maͤnnlich, und gluͤhende
Siegswerthe Roͤthen uͤberſtroͤmten
Flammend die Wang’, und ihr wehend Haar flog.
Schon hielt ſie muͤhſam in der empoͤrten Bruſt
Den engen Athem; hing ſchon hervorgebeugt
Dem Ziele zu; ſchon klang des Herolds
Silberton ihr, und ihr trunkner Blick ſchwamm.
Stolz
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0122" n="114"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Die beyden Mu&#x017F;en.</hi> </head><lb/>
          <figure/>
          <lg>
            <lg n="78">
              <l>Ich &#x017F;ah, o &#x017F;agt mir, &#x017F;ah ich, was jetzt ge&#x017F;chieht?</l><lb/>
              <l>Erblickt&#x2019; ich Zukunft? mit der britanni&#x017F;chen</l><lb/>
              <l>Sah ich in Streitlauf Deut&#x017F;chlands Mu&#x017F;e</l><lb/>
              <l>Heiß zu den kro&#x0364;nenden Zielen fliegen.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="79">
              <l>Zwey Ziele gra&#x0364;nzten, wo &#x017F;ich der Blick verlor,</l><lb/>
              <l>Dort an die Laufbahn. Die&#x017F;es be&#x017F;chattete</l><lb/>
              <l>Des Haines Eiche, jenes weitre</l><lb/>
              <l>Wehende Palmen im Abend&#x017F;chimmer.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="80">
              <l>Gewohnt des Streitlaufs, trat die von Albion</l><lb/>
              <l>Stolz in die Schranken, &#x017F;o wie &#x017F;ie kam, da &#x017F;ie</l><lb/>
              <l>Ein&#x017F;t mit der Maonid&#x2019;, und jener</l><lb/>
              <l>Vom Kapitol in den hei&#x017F;&#x017F;en Sand trat.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="81">
              <l>Sie &#x017F;ah die junge bebende Streiterin;</l><lb/>
              <l>Doch die&#x017F;e bebte ma&#x0364;nnlich, und glu&#x0364;hende</l><lb/>
              <l>Siegswerthe Ro&#x0364;then u&#x0364;ber&#x017F;tro&#x0364;mten</l><lb/>
              <l>Flammend die Wang&#x2019;, und ihr wehend Haar flog.</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="82">
              <l>Schon hielt &#x017F;ie mu&#x0364;h&#x017F;am in der empo&#x0364;rten Bru&#x017F;t</l><lb/>
              <l>Den engen Athem; hing &#x017F;chon hervorgebeugt</l><lb/>
              <l>Dem Ziele zu; &#x017F;chon klang des Herolds</l><lb/>
              <l>Silberton ihr, und ihr trunkner Blick &#x017F;chwamm.</l>
            </lg><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Stolz</fw><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[114/0122] Die beyden Muſen. [Abbildung] Ich ſah, o ſagt mir, ſah ich, was jetzt geſchieht? Erblickt’ ich Zukunft? mit der britanniſchen Sah ich in Streitlauf Deutſchlands Muſe Heiß zu den kroͤnenden Zielen fliegen. Zwey Ziele graͤnzten, wo ſich der Blick verlor, Dort an die Laufbahn. Dieſes beſchattete Des Haines Eiche, jenes weitre Wehende Palmen im Abendſchimmer. Gewohnt des Streitlaufs, trat die von Albion Stolz in die Schranken, ſo wie ſie kam, da ſie Einſt mit der Maonid’, und jener Vom Kapitol in den heiſſen Sand trat. Sie ſah die junge bebende Streiterin; Doch dieſe bebte maͤnnlich, und gluͤhende Siegswerthe Roͤthen uͤberſtroͤmten Flammend die Wang’, und ihr wehend Haar flog. Schon hielt ſie muͤhſam in der empoͤrten Bruſt Den engen Athem; hing ſchon hervorgebeugt Dem Ziele zu; ſchon klang des Herolds Silberton ihr, und ihr trunkner Blick ſchwamm. Stolz

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_oden_1771
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_oden_1771/122
Zitationshilfe: [Klopstock, Friedrich Gottlieb]: Oden. Hamburg, 1771, S. 114. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_oden_1771/122>, abgerufen am 18.04.2021.