Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: Hesperus, oder 45 Hundsposttage. Zweites Heftlein. Berlin, 1795.

Bild:
<< vorherige Seite

grade der Erde (wie Kant die der intellektuellen
Welt) ausmassen, fanden sich ganze Affen-Rudel als
Kollaboratores dazu ein, setzten Brillen auf, blickten
nach den Sternen und herunter nach den Uhren und
brachten eines und das andre zu Papier, wiewohl
ohne Honorar, welches der ihr einziger Unterschied
von den Vikariats-Kanten ist.

Jeder Mann von Genie ist ein Philosoph, aber
nicht umgekehrt -- ein Philosoph ohne Phantasie,
ohne Geschichte und ohne encyklopädisches Vielwis¬
sen
ist einseitiger als ein Politiker -- wer irgend
ein System mehr annahm als erfand, wer nicht
vorher dunkle Ahndungen desselben hatte, wer nicht
vorher wenigstens darnach lechzte, kurz wer nicht
seine Seele als einen vollen warmen mit Keimen
ausgefüllten Boden, der nur auf seinen Sommer
wartete, empfand, der kann wohl ein Lehrer, aber
nicht ein Schüler der zum Brodstudium erniedrigten
Philosophie seyn -- und kurz, es ist einerlei, welchen
Ort man zur philosophischen Sternwarte besteige,
einen Thron, oder einen Pegasus, oder eine Alpe,
oder ein Cäsars-Lager oder eine Leichenbahre und
sie sind fast alle höher als der Katheder im Disputa¬
torio.

Q. siehe K.
R.

Rezensenten. Ein Redakteur sollte sechs

grade der Erde (wie Kant die der intellektuellen
Welt) ausmaſſen, fanden ſich ganze Affen-Rudel als
Kollaboratores dazu ein, ſetzten Brillen auf, blickten
nach den Sternen und herunter nach den Uhren und
brachten eines und das andre zu Papier, wiewohl
ohne Honorar, welches der ihr einziger Unterſchied
von den Vikariats-Kanten iſt.

Jeder Mann von Genie iſt ein Philoſoph, aber
nicht umgekehrt — ein Philoſoph ohne Phantaſie,
ohne Geſchichte und ohne encyklopaͤdiſches Vielwiſ¬
ſen
iſt einſeitiger als ein Politiker — wer irgend
ein Syſtem mehr annahm als erfand, wer nicht
vorher dunkle Ahndungen deſſelben hatte, wer nicht
vorher wenigſtens darnach lechzte, kurz wer nicht
ſeine Seele als einen vollen warmen mit Keimen
ausgefuͤllten Boden, der nur auf ſeinen Sommer
wartete, empfand, der kann wohl ein Lehrer, aber
nicht ein Schuͤler der zum Brodſtudium erniedrigten
Philoſophie ſeyn — und kurz, es iſt einerlei, welchen
Ort man zur philoſophiſchen Sternwarte beſteige,
einen Thron, oder einen Pegaſus, oder eine Alpe,
oder ein Caͤſars-Lager oder eine Leichenbahre und
ſie ſind faſt alle hoͤher als der Katheder im Diſputa¬
torio.

Q. ſiehe K.
R.

Rezenſenten. Ein Redakteur ſollte ſechs

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0136" n="126"/>
grade der Erde (wie Kant die der intellektuellen<lb/>
Welt) ausma&#x017F;&#x017F;en, fanden &#x017F;ich ganze Affen-Rudel als<lb/>
Kollaboratores dazu ein, &#x017F;etzten Brillen auf, blickten<lb/>
nach den Sternen und herunter nach den Uhren und<lb/>
brachten eines und das andre zu Papier, wiewohl<lb/>
ohne Honorar, welches der ihr einziger Unter&#x017F;chied<lb/>
von den Vikariats-Kanten i&#x017F;t.</p><lb/>
            <p>Jeder Mann von Genie i&#x017F;t ein Philo&#x017F;oph, aber<lb/>
nicht umgekehrt &#x2014; ein Philo&#x017F;oph ohne Phanta&#x017F;ie,<lb/>
ohne Ge&#x017F;chichte und ohne encyklopa&#x0364;di&#x017F;ches <hi rendition="#g">Vielwi&#x017F;¬<lb/>
&#x017F;en</hi> i&#x017F;t ein&#x017F;eitiger als ein Politiker &#x2014; wer irgend<lb/>
ein Sy&#x017F;tem mehr annahm als erfand, wer nicht<lb/>
vorher dunkle Ahndungen de&#x017F;&#x017F;elben hatte, wer nicht<lb/>
vorher wenig&#x017F;tens darnach lechzte, kurz wer nicht<lb/>
&#x017F;eine Seele als einen vollen warmen mit Keimen<lb/>
ausgefu&#x0364;llten Boden, der nur auf &#x017F;einen Sommer<lb/>
wartete, empfand, der kann wohl ein Lehrer, aber<lb/>
nicht ein Schu&#x0364;ler der zum Brod&#x017F;tudium erniedrigten<lb/>
Philo&#x017F;ophie &#x017F;eyn &#x2014; und kurz, es i&#x017F;t einerlei, welchen<lb/>
Ort man zur philo&#x017F;ophi&#x017F;chen Sternwarte be&#x017F;teige,<lb/>
einen Thron, oder einen Pega&#x017F;us, oder eine Alpe,<lb/>
oder ein Ca&#x0364;&#x017F;ars-Lager oder eine Leichenbahre und<lb/>
&#x017F;ie &#x017F;ind fa&#x017F;t alle ho&#x0364;her als der Katheder im Di&#x017F;puta¬<lb/>
torio.</p><lb/>
          </div>
          <div n="3">
            <head>Q. &#x017F;iehe K.</head><lb/>
          </div>
          <div n="3">
            <head>R.<lb/></head>
            <p><hi rendition="#g">Rezen&#x017F;enten</hi>. Ein Redakteur &#x017F;ollte &#x017F;echs<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[126/0136] grade der Erde (wie Kant die der intellektuellen Welt) ausmaſſen, fanden ſich ganze Affen-Rudel als Kollaboratores dazu ein, ſetzten Brillen auf, blickten nach den Sternen und herunter nach den Uhren und brachten eines und das andre zu Papier, wiewohl ohne Honorar, welches der ihr einziger Unterſchied von den Vikariats-Kanten iſt. Jeder Mann von Genie iſt ein Philoſoph, aber nicht umgekehrt — ein Philoſoph ohne Phantaſie, ohne Geſchichte und ohne encyklopaͤdiſches Vielwiſ¬ ſen iſt einſeitiger als ein Politiker — wer irgend ein Syſtem mehr annahm als erfand, wer nicht vorher dunkle Ahndungen deſſelben hatte, wer nicht vorher wenigſtens darnach lechzte, kurz wer nicht ſeine Seele als einen vollen warmen mit Keimen ausgefuͤllten Boden, der nur auf ſeinen Sommer wartete, empfand, der kann wohl ein Lehrer, aber nicht ein Schuͤler der zum Brodſtudium erniedrigten Philoſophie ſeyn — und kurz, es iſt einerlei, welchen Ort man zur philoſophiſchen Sternwarte beſteige, einen Thron, oder einen Pegaſus, oder eine Alpe, oder ein Caͤſars-Lager oder eine Leichenbahre und ſie ſind faſt alle hoͤher als der Katheder im Diſputa¬ torio. Q. ſiehe K. R. Rezenſenten. Ein Redakteur ſollte ſechs

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/paul_hesperus02_1795
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/paul_hesperus02_1795/136
Zitationshilfe: Jean Paul: Hesperus, oder 45 Hundsposttage. Zweites Heftlein. Berlin, 1795, S. 126. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/paul_hesperus02_1795/136>, abgerufen am 19.04.2021.