Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pfeiffer, Ida: Eine Frauenfahrt um die Welt, Band 3. Wien, 1850.

Bild:
<< vorherige Seite

Mossul und Ninive.

Karavanen-Reise durch die Wüste. Ankunft in Mossul. Sehenswürdigkeiten. Ausflug nachd en Ruinen Ninive's und Dorfe Nebijunis. Zweiter Ausflug nach den Ruinen Ninive's. Tel-Nimrod. Die arabischen Pferde. Abreise von Mossul147

Persien.

Karavanen-Reise nach Ravandus. Ankunft und Aufenthalt in Ravandus. Eine kurdische Familie. Fortsetzung der Reise, Sauh-Rulak, Oromia. Die amerikanischen Missionäre. Kutschie. Drei großmüthige Räuber. Die persischen Chane und die englischen Bongolos. Ankunft in Tebris.174

Aufenthalt in Tebris.

Beschreibung der Stadt. Der Bazar. Die Fastenzeit. Behmen-Mirza. Anekdoten über die persische Regierung. Vorstellung bei dem Vicekönige und dessen Gemahlin. Die Frauen Behmen-Mirza's. Besuch bei einer persischen Dame. Das Volk. Christen- und Juden-Verfolgung. Abreise.219

Asiatisches Rußland.

Armenien, Georgien und Mingrelien.

Sophia. Marand. Die russische Gränze. Natschivan. Karavanen-Reise. Eine Nacht in der Gefangenschaft. Fortsetzung der Reise. Erivan. Die russische Post. Die Tartaren. Ankunft in Tiflis. Aufenthalt daselbst. Fortsetzung der Reise. Kutais. Marand. Fahrt auf dem Ribon. Redutkale.239

Europäisches Rußland.

Kertsch und Odessa.

Abreise von Redutkale. Ein Cholera-Anfall. Anapka. Das verdächtige Schiff. Kertsch. Das Museum. Tumuli. Fortsetzung der Reise. Theodosia (Caffa). Jalta. Das Schloß des Fürsten Woronzoff. Die Festung Sewastopol. Odessa.280

Constantinopel und Athen.

(Schluß der Reise.)

Constantinopel. Veränderungen. Zwei Feuersbrünste. Reise nach Griechenland. Die

Quarantane in Aegina. Ein Tag in Athen. Calamachi. Der Isthmus. Patras. Corfu.303



Mossul und Ninive.

Karavanen-Reise durch die Wüste. Ankunft in Mossul. Sehenswürdigkeiten. Ausflug nachd en Ruinen Ninive’s und Dorfe Nebijunis. Zweiter Ausflug nach den Ruinen Ninive’s. Tel-Nimrod. Die arabischen Pferde. Abreise von Mossul147

Persien.

Karavanen-Reise nach Ravandus. Ankunft und Aufenthalt in Ravandus. Eine kurdische Familie. Fortsetzung der Reise, Sauh-Rulak, Oromia. Die amerikanischen Missionäre. Kutschie. Drei großmüthige Räuber. Die persischen Chane und die englischen Bongolos. Ankunft in Tebris.174

Aufenthalt in Tebris.

Beschreibung der Stadt. Der Bazar. Die Fastenzeit. Behmen-Mirza. Anekdoten über die persische Regierung. Vorstellung bei dem Vicekönige und dessen Gemahlin. Die Frauen Behmen-Mirza’s. Besuch bei einer persischen Dame. Das Volk. Christen- und Juden-Verfolgung. Abreise.219

Asiatisches Rußland.

Armenien, Georgien und Mingrelien.

Sophia. Marand. Die russische Gränze. Natschivan. Karavanen-Reise. Eine Nacht in der Gefangenschaft. Fortsetzung der Reise. Erivan. Die russische Post. Die Tartaren. Ankunft in Tiflis. Aufenthalt daselbst. Fortsetzung der Reise. Kutais. Marand. Fahrt auf dem Ribon. Redutkale.239

Europäisches Rußland.

Kertsch und Odessa.

Abreise von Redutkale. Ein Cholera-Anfall. Anapka. Das verdächtige Schiff. Kertsch. Das Museum. Tumuli. Fortsetzung der Reise. Theodosia (Caffa). Jalta. Das Schloß des Fürsten Woronzoff. Die Festung Sewastopol. Odessa.280

Constantinopel und Athen.

(Schluß der Reise.)

Constantinopel. Veränderungen. Zwei Feuersbrünste. Reise nach Griechenland. Die

Quarantane in Aegina. Ein Tag in Athen. Calamachi. Der Isthmus. Patras. Corfu.303



<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="contents">
        <pb facs="#f0008"/>
        <p rendition="#c"> <hi rendition="#aq">Mossul und Ninive.</hi> </p>
        <p>Karavanen-Reise durch die Wüste. Ankunft in <hi rendition="#aq">Mossul</hi>. Sehenswürdigkeiten. Ausflug  nachd en Ruinen <hi rendition="#aq">Ninive&#x2019;s</hi> und Dorfe <hi rendition="#aq">Nebijunis</hi>. Zweiter Ausflug nach den Ruinen <hi rendition="#aq">Ninive&#x2019;s. Tel-Nimrod</hi>. Die arabischen Pferde. Abreise von Mossul<hi rendition="#right">147</hi></p>
        <p rendition="#c #g">Persien.</p>
        <p>Karavanen-Reise nach <hi rendition="#aq">Ravandus</hi>. Ankunft und Aufenthalt in <hi rendition="#aq">Ravandus</hi>. Eine kurdische  Familie. Fortsetzung der Reise, <hi rendition="#aq">Sauh-Rulak</hi>, <hi rendition="#aq">Oromia</hi>. Die amerikanischen  Missionäre. <hi rendition="#aq">Kutschie</hi>. Drei großmüthige Räuber. Die persischen Chane und die englischen Bongolos. Ankunft in <hi rendition="#aq">Tebris</hi>.<hi rendition="#right">174</hi></p>
        <p rendition="#c">Aufenthalt in <hi rendition="#aq">Tebris</hi>.</p>
        <p>Beschreibung der Stadt. Der Bazar. Die Fastenzeit. Behmen-Mirza. Anekdoten über die  persische Regierung. Vorstellung bei dem Vicekönige und dessen Gemahlin. Die  Frauen Behmen-Mirza&#x2019;s. Besuch bei einer persischen Dame. Das Volk.  Christen- und Juden-Verfolgung. Abreise.<hi rendition="#right">219</hi></p>
        <p rendition="#c #g">Asiatisches Rußland.</p>
        <p rendition="#c #b">Armenien, Georgien und Mingrelien.</p>
        <p><hi rendition="#aq">Sophia. Marand</hi>. Die russische Gränze. <hi rendition="#aq">Natschivan.</hi> Karavanen-Reise. Eine Nacht in  der Gefangenschaft. Fortsetzung der Reise. <hi rendition="#aq">Erivan</hi>. Die russische Post. Die  Tartaren. Ankunft in <hi rendition="#aq">Tiflis</hi>. Aufenthalt daselbst. Fortsetzung der Reise. <hi rendition="#aq">Kutais. Marand.</hi> Fahrt auf dem Ribon. <hi rendition="#aq">Redutkale</hi>.<hi rendition="#right">239</hi></p>
        <p rendition="#c #g">Europäisches Rußland.</p>
        <p rendition="#c #b">Kertsch und Odessa.</p>
        <p>Abreise von <hi rendition="#aq">Redutkale</hi>. Ein Cholera-Anfall. <hi rendition="#aq">Anapka</hi>. Das verdächtige Schiff. <hi rendition="#aq">Kertsch</hi>.  Das Museum. <hi rendition="#aq">Tumuli</hi>. Fortsetzung der Reise. <hi rendition="#aq">Theodosia</hi> (<hi rendition="#aq">Caffa</hi>). <hi rendition="#aq">Jalta</hi>. Das  Schloß des Fürsten Woronzoff. Die Festung <hi rendition="#aq">Sewastopol</hi>. <hi rendition="#aq">Odessa</hi>.<hi rendition="#right">280</hi></p>
        <p rendition="#c #aq">Constantinopel und Athen.</p>
        <p rendition="#c">(Schluß der Reise.)</p>
        <p><hi rendition="#aq">Constantinopel</hi>. Veränderungen. Zwei Feuersbrünste. Reise nach Griechenland. Die </p>
        <p>Quarantane in <hi rendition="#aq">Aegina</hi>. Ein Tag in <hi rendition="#aq">Athen</hi>. <hi rendition="#aq">Calamachi</hi>. Der <hi rendition="#aq">Isthmus</hi>. <hi rendition="#aq">Patras.  Corfu.</hi><hi rendition="#right">303</hi></p>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      </div>
    </front>
    <body>
</body>
  </text>
</TEI>
[0008] Mossul und Ninive. Karavanen-Reise durch die Wüste. Ankunft in Mossul. Sehenswürdigkeiten. Ausflug nachd en Ruinen Ninive’s und Dorfe Nebijunis. Zweiter Ausflug nach den Ruinen Ninive’s. Tel-Nimrod. Die arabischen Pferde. Abreise von Mossul147 Persien. Karavanen-Reise nach Ravandus. Ankunft und Aufenthalt in Ravandus. Eine kurdische Familie. Fortsetzung der Reise, Sauh-Rulak, Oromia. Die amerikanischen Missionäre. Kutschie. Drei großmüthige Räuber. Die persischen Chane und die englischen Bongolos. Ankunft in Tebris.174 Aufenthalt in Tebris. Beschreibung der Stadt. Der Bazar. Die Fastenzeit. Behmen-Mirza. Anekdoten über die persische Regierung. Vorstellung bei dem Vicekönige und dessen Gemahlin. Die Frauen Behmen-Mirza’s. Besuch bei einer persischen Dame. Das Volk. Christen- und Juden-Verfolgung. Abreise.219 Asiatisches Rußland. Armenien, Georgien und Mingrelien. Sophia. Marand. Die russische Gränze. Natschivan. Karavanen-Reise. Eine Nacht in der Gefangenschaft. Fortsetzung der Reise. Erivan. Die russische Post. Die Tartaren. Ankunft in Tiflis. Aufenthalt daselbst. Fortsetzung der Reise. Kutais. Marand. Fahrt auf dem Ribon. Redutkale.239 Europäisches Rußland. Kertsch und Odessa. Abreise von Redutkale. Ein Cholera-Anfall. Anapka. Das verdächtige Schiff. Kertsch. Das Museum. Tumuli. Fortsetzung der Reise. Theodosia (Caffa). Jalta. Das Schloß des Fürsten Woronzoff. Die Festung Sewastopol. Odessa.280 Constantinopel und Athen. (Schluß der Reise.) Constantinopel. Veränderungen. Zwei Feuersbrünste. Reise nach Griechenland. Die Quarantane in Aegina. Ein Tag in Athen. Calamachi. Der Isthmus. Patras. Corfu.303

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Sophie: A digital library of works by german-speaking women: Bereitstellung der Texttranskription. (2013-06-28T07:11:29Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Frederike Neuber: Bearbeitung der digitalen Edition (2013-06-28T07:11:29Z)
Bayerische Staatsbibliothek Digital: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-06-28T07:11:29Z)

Weitere Informationen:

  • I/J in Fraktur: Lautwert transkribiert
  • langes s (ſ): als s transkribiert
  • rundes r (ꝛ): als r/et transkribiert
  • Silbentrennung: aufgelöst
  • Zeilenumbrüche markiert: nein
  • Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.) sind nicht konsequent wie in der Vorlage gekennzeichnet



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/pfeiffer_frauenfahrt03_1850
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/pfeiffer_frauenfahrt03_1850/8
Zitationshilfe: Pfeiffer, Ida: Eine Frauenfahrt um die Welt, Band 3. Wien, 1850, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/pfeiffer_frauenfahrt03_1850/8>, abgerufen am 29.06.2022.