Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Basilius, Valentinus: De occvlta philosophia. Hrsg. v. Johann Thölde. Leipzig, 1603.

Bild:
<< vorherige Seite

zur Welt geboren/ die regirten hernacher/
Aber Jupiter flohe mit Junoni in das
Gestirn/ vnnd suchten jhr Hauß/ wie der
so Jupiter zuuor verlassen hatte/ vnd mack-
ten eine newe Ordnung/ wie oben zu he[rr]-
schen were mit nutzen/ damit Fewer/ Was-
ser/ Lufft vnd Erden weiter bestehen mö-
gen/ vnd diese Geschicht verlieff sich/ das
zwene Tage darüber zubracht worden/ vnd
der vierdte vnd fünffte Tag jhre Ende
darüber beschlossen.

Das fünffte Capitel.
Wie Sol vnnd Luna ge-
boren sind.

WJe fünff Tage vorüber wa-
ren/ vnnd der sechste Tag sich
vermercken ließ durch Klarheit
der Sterne/ kamen die Götter
der Weißheit zusammen/ vnd beratschlage-
ten sich einen Weg zu finden/ dadurch sie
viel gutes außrichten/ vnd einen jmmer we-

renden
C v

zur Welt geboren/ die regirten hernacher/
Aber Jupiter flohe mit Junoni in das
Geſtirn/ vnnd ſuchten jhr Hauß/ wie der
ſo Jupiter zuuor verlaſſen hatte/ vnd mack-
ten eine newe Ordnung/ wie oben zu he[rr]-
ſchen were mit nutzen/ damit Fewer/ Waſ-
ſer/ Lufft vnd Erden weiter beſtehen moͤ-
gen/ vnd dieſe Geſchicht verlieff ſich/ das
zwene Tage daruͤber zubracht worden/ vnd
der vierdte vnd fuͤnffte Tag jhre Ende
daruͤber beſchloſſen.

Das fuͤnffte Capitel.
Wie Sol vnnd Luna ge-
boren ſind.

WJe fuͤnff Tage voruͤber wa-
ren/ vnnd der ſechſte Tag ſich
vermercken ließ durch Klarheit
der Sterne/ kamen die Goͤtter
der Weißheit zuſammen/ vnd beratſchlage-
ten ſich einen Weg zu finden/ dadurch ſie
viel gutes außrichten/ vnd einen jmmer we-

renden
C v
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0041" n="33"/>
zur Welt geboren/ die regirten hernacher/<lb/>
Aber Jupiter flohe mit Junoni in das<lb/>
Ge&#x017F;tirn/ vnnd &#x017F;uchten jhr Hauß/ wie der<lb/>
&#x017F;o Jupiter zuuor verla&#x017F;&#x017F;en hatte/ vnd mack-<lb/>
ten eine newe Ordnung/ wie oben zu he<supplied>rr</supplied>-<lb/>
&#x017F;chen were mit nutzen/ damit Fewer/ Wa&#x017F;-<lb/>
&#x017F;er/ Lufft vnd Erden weiter be&#x017F;tehen mo&#x0364;-<lb/>
gen/ vnd die&#x017F;e Ge&#x017F;chicht verlieff &#x017F;ich/ das<lb/>
zwene Tage daru&#x0364;ber zubracht worden/ vnd<lb/>
der vierdte vnd fu&#x0364;nffte Tag jhre Ende<lb/>
daru&#x0364;ber be&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en.</p>
      </div><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Das fu&#x0364;nffte Capitel.<lb/>
Wie <hi rendition="#aq">Sol</hi> vnnd <hi rendition="#aq">Luna</hi> ge-<lb/>
boren &#x017F;ind.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">W</hi><hi rendition="#fr">Je fu&#x0364;nff Tage voru&#x0364;ber wa-</hi><lb/>
ren/ vnnd der &#x017F;ech&#x017F;te Tag &#x017F;ich<lb/>
vermercken ließ durch Klarheit<lb/>
der Sterne/ kamen die Go&#x0364;tter<lb/>
der Weißheit zu&#x017F;ammen/ vnd berat&#x017F;chlage-<lb/>
ten &#x017F;ich einen Weg zu finden/ dadurch &#x017F;ie<lb/>
viel gutes außrichten/ vnd einen jmmer we-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">C v</fw><fw place="bottom" type="catch">renden</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[33/0041] zur Welt geboren/ die regirten hernacher/ Aber Jupiter flohe mit Junoni in das Geſtirn/ vnnd ſuchten jhr Hauß/ wie der ſo Jupiter zuuor verlaſſen hatte/ vnd mack- ten eine newe Ordnung/ wie oben zu herr- ſchen were mit nutzen/ damit Fewer/ Waſ- ſer/ Lufft vnd Erden weiter beſtehen moͤ- gen/ vnd dieſe Geſchicht verlieff ſich/ das zwene Tage daruͤber zubracht worden/ vnd der vierdte vnd fuͤnffte Tag jhre Ende daruͤber beſchloſſen. Das fuͤnffte Capitel. Wie Sol vnnd Luna ge- boren ſind. WJe fuͤnff Tage voruͤber wa- ren/ vnnd der ſechſte Tag ſich vermercken ließ durch Klarheit der Sterne/ kamen die Goͤtter der Weißheit zuſammen/ vnd beratſchlage- ten ſich einen Weg zu finden/ dadurch ſie viel gutes außrichten/ vnd einen jmmer we- renden C v

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Der Kommentar auf dem Titelblatt "Jtzo gantz newe… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/valentinus_occulta_1603
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/valentinus_occulta_1603/41
Zitationshilfe: Basilius, Valentinus: De occvlta philosophia. Hrsg. v. Johann Thölde. Leipzig, 1603, S. 33. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/valentinus_occulta_1603/41>, abgerufen am 11.08.2022.