Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Varnhagen von Ense, Karl August: Denkwürdigkeiten und vermischte Schriften. Bd. 1. Mannheim, 1837.

Bild:
<< vorherige Seite

frommen, den menschenfreundlichen, den friedliebenden
Beherrscher des größten Reiches in dem nichtgesuchten,
aber überreich erlangten Schmucke des glorreichsten Sie¬
geslorbeers, dessen Rußland seit Peter dem Großen in
der Reihe seiner zahlreichen Kriegserfolge sich rühmen
darf, und den der reine und große Sinn Alexanders
nur einzig der Befestigung des Friedens, der Segnung
der Welt geweihet hat. Mit Recht mag Europa den
Hintritt eines seiner Wohlthäter beweinen, welchen es
jetzt, nachdem er nicht mehr unter den Lebenden wan¬
delt, am wenigsten wird verkennen wollen.


frommen, den menſchenfreundlichen, den friedliebenden
Beherrſcher des groͤßten Reiches in dem nichtgeſuchten,
aber uͤberreich erlangten Schmucke des glorreichſten Sie¬
geslorbeers, deſſen Rußland ſeit Peter dem Großen in
der Reihe ſeiner zahlreichen Kriegserfolge ſich ruͤhmen
darf, und den der reine und große Sinn Alexanders
nur einzig der Befeſtigung des Friedens, der Segnung
der Welt geweihet hat. Mit Recht mag Europa den
Hintritt eines ſeiner Wohlthaͤter beweinen, welchen es
jetzt, nachdem er nicht mehr unter den Lebenden wan¬
delt, am wenigſten wird verkennen wollen.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0217" n="203"/>
frommen, den men&#x017F;chenfreundlichen, den friedliebenden<lb/>
Beherr&#x017F;cher des gro&#x0364;ßten Reiches in dem nichtge&#x017F;uchten,<lb/>
aber u&#x0364;berreich erlangten Schmucke des glorreich&#x017F;ten Sie¬<lb/>
geslorbeers, de&#x017F;&#x017F;en Rußland &#x017F;eit Peter dem Großen in<lb/>
der Reihe &#x017F;einer zahlreichen Kriegserfolge &#x017F;ich ru&#x0364;hmen<lb/>
darf, und den der reine und große Sinn Alexanders<lb/>
nur einzig der Befe&#x017F;tigung des Friedens, der Segnung<lb/>
der Welt geweihet hat. Mit Recht mag Europa den<lb/>
Hintritt eines &#x017F;einer Wohltha&#x0364;ter beweinen, welchen es<lb/>
jetzt, nachdem er nicht mehr unter den Lebenden wan¬<lb/>
delt, am wenig&#x017F;ten wird verkennen wollen.</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[203/0217] frommen, den menſchenfreundlichen, den friedliebenden Beherrſcher des groͤßten Reiches in dem nichtgeſuchten, aber uͤberreich erlangten Schmucke des glorreichſten Sie¬ geslorbeers, deſſen Rußland ſeit Peter dem Großen in der Reihe ſeiner zahlreichen Kriegserfolge ſich ruͤhmen darf, und den der reine und große Sinn Alexanders nur einzig der Befeſtigung des Friedens, der Segnung der Welt geweihet hat. Mit Recht mag Europa den Hintritt eines ſeiner Wohlthaͤter beweinen, welchen es jetzt, nachdem er nicht mehr unter den Lebenden wan¬ delt, am wenigſten wird verkennen wollen.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/varnhagen_denkwuerdigkeiten01_1837
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/varnhagen_denkwuerdigkeiten01_1837/217
Zitationshilfe: Varnhagen von Ense, Karl August: Denkwürdigkeiten und vermischte Schriften. Bd. 1. Mannheim, 1837, S. 203. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/varnhagen_denkwuerdigkeiten01_1837/217>, abgerufen am 26.01.2022.