Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Gedik, Simon: Meditatio mortis Oder Christliche Leichpredigt. [Merseburg], 1626.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt.
Außlegung.

GEliebte vnd Auß-Vrsach die-
ses Argu-
ments zum
vorstehen-
den Lei-
chenbe-
gengnis.

erwehlte im Herrn
Christo/ daß wir zu die-
sem Adelichen Begräb-
nis dero in Gott selig-
entschlaffenen Frawen
SYBILLEN gebor-
nen Burckersrohdin/
Augusti von Sebach vff Godlaw gewese-
nen ehlichen Haußfrawen die Geschicht von
der heiligen Sara zur abhandelung vor
vns nehmen/ darzu sind wir erstlich bewo-I.
gen worden/ daß die Gottfürchtige Matron
Sara vnter allen Weibsbildern in der Bi-
bel die erste ist/ derer Todt vnd Begräbnis der
heilige Geist durch den Mann Gottes Mo-
sen/ hat auffzeichnen vnd beschreiben lassen.
Denn obs wol an dem/ daß Adam/ Seth/
Enos/ Mathusala/ Lamech/ Noha vnd an-
dere Patriarchen mehr/ auch im heiligen Eh-
stand gelebet/ vnd sonder zweiffel fromme

vnd
C ij
Chriſtliche Leichpredigt.
Außlegung.

GEliebte vnd Auß-Vrſach die-
ſes Argu-
ments zum
vorſtehen-
den Lei-
chenbe-
gengnis.

erwehlte im Herrn
Chriſto/ daß wir zu die-
ſem Adelichen Begraͤb-
nis dero in Gott ſelig-
entſchlaffenen Frawen
SYBILLEN gebor-
nen Burckersrohdin/
Auguſti von Sebach vff Godlaw geweſe-
nen ehlichen Haußfrawen die Geſchicht von
der heiligen Sara zur abhandelung vor
vns nehmen/ darzu ſind wir erſtlich bewo-I.
gen worden/ daß die Gottfuͤrchtige Matron
Sara vnter allen Weibsbildern in der Bi-
bel die erſte iſt/ derer Todt vnd Begraͤbnis der
heilige Geiſt durch den Mann Gottes Mo-
ſen/ hat auffzeichnen vnd beſchreiben laſſen.
Denn obs wol an dem/ daß Adam/ Seth/
Enos/ Mathuſala/ Lamech/ Noha vnd an-
dere Patriarchen mehr/ auch im heiligen Eh-
ſtand gelebet/ vnd ſonder zweiffel fromme

vnd
C ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0019" n="[19]"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</hi> </fw><lb/>
        <div type="fsExordium" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Außlegung.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">G</hi>Eliebte vnd Auß-</hi><note place="right">Vr&#x017F;ach die-<lb/>
&#x017F;es Argu-<lb/>
ments zum<lb/>
vor&#x017F;tehen-<lb/>
den Lei-<lb/>
chenbe-<lb/>
gengnis.</note><lb/>
erwehlte im <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Herrn</hi></hi><lb/>
Chri&#x017F;to/ daß wir zu die-<lb/>
&#x017F;em Adelichen Begra&#x0364;b-<lb/>
nis dero in Gott &#x017F;elig-<lb/>
ent&#x017F;chlaffenen Frawen<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">SYBILLEN</hi></hi> gebor-<lb/>
nen Burckersrohdin/<lb/>
Augu&#x017F;ti von Sebach vff Godlaw gewe&#x017F;e-<lb/>
nen ehlichen Haußfrawen die Ge&#x017F;chicht von<lb/>
der heiligen Sara zur abhandelung vor<lb/>
vns nehmen/ darzu &#x017F;ind wir er&#x017F;tlich bewo-<note place="right"><hi rendition="#aq">I.</hi></note><lb/>
gen worden/ daß die Gottfu&#x0364;rchtige Matron<lb/>
Sara vnter allen Weibsbildern in der Bi-<lb/>
bel die er&#x017F;te i&#x017F;t/ derer Todt vnd Begra&#x0364;bnis der<lb/>
heilige Gei&#x017F;t durch den Mann Gottes Mo-<lb/>
&#x017F;en/ hat auffzeichnen vnd be&#x017F;chreiben la&#x017F;&#x017F;en.<lb/>
Denn obs wol an dem/ daß Adam/ Seth/<lb/>
Enos/ Mathu&#x017F;ala/ Lamech/ Noha vnd an-<lb/>
dere Patriarchen mehr/ auch im heiligen Eh-<lb/>
&#x017F;tand gelebet/ vnd &#x017F;onder zweiffel fromme<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">C ij</fw><fw place="bottom" type="catch">vnd</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[19]/0019] Chriſtliche Leichpredigt. Außlegung. GEliebte vnd Auß- erwehlte im Herrn Chriſto/ daß wir zu die- ſem Adelichen Begraͤb- nis dero in Gott ſelig- entſchlaffenen Frawen SYBILLEN gebor- nen Burckersrohdin/ Auguſti von Sebach vff Godlaw geweſe- nen ehlichen Haußfrawen die Geſchicht von der heiligen Sara zur abhandelung vor vns nehmen/ darzu ſind wir erſtlich bewo- gen worden/ daß die Gottfuͤrchtige Matron Sara vnter allen Weibsbildern in der Bi- bel die erſte iſt/ derer Todt vnd Begraͤbnis der heilige Geiſt durch den Mann Gottes Mo- ſen/ hat auffzeichnen vnd beſchreiben laſſen. Denn obs wol an dem/ daß Adam/ Seth/ Enos/ Mathuſala/ Lamech/ Noha vnd an- dere Patriarchen mehr/ auch im heiligen Eh- ſtand gelebet/ vnd ſonder zweiffel fromme vnd Vrſach die- ſes Argu- ments zum vorſtehen- den Lei- chenbe- gengnis. I. C ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/523884
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/523884/19
Zitationshilfe: Gedik, Simon: Meditatio mortis Oder Christliche Leichpredigt. [Merseburg], 1626, S. [19]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/523884/19>, abgerufen am 08.04.2020.