Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 1. Leipzig, 1781.

Bild:
<< vorherige Seite

der Landwirthschaft überhaupt handeln, und da-
von ich die vorzüglichsten oben in dem ersten Kapi-
tel angezeigt habe. Unter diesen ist in Ansehung der
Viehzucht und Thierarzney Colerus ein Haupt-
schriftsteller, wie auch überhaupt in der ganzen
Landwirthschaft der damaligen Zeiten. Er hat
in seinem Werke Oeconomia ruralis et dome-
stica,
sowohl von der Viehzucht überhaupt ge-
handelt, als auch eine experimentalische Haus-
apotheke und Vieharzeneykunst angehängt.

Im siebenzehnten Jahrhundert.

In dem siebenzehenten Jahrhunderte waren
die Schicksale der Viehzucht fast die nämlichen.
Die beständigen Kriege richteten die größten
Verwüstungen in derselben an, trieben die Ge-
werbe von einem Lande in das andere, und veran-
laßten dadurch die Regierung auf die Wieder-
herstellung derselben zu denken, daher sich auch
viele Gesetze von diesen Jahren, die dahin ab-
zielen, finden. Vorzüglich gab das Manufa-
ctursystem, das zu Ausgange des siebenzehenten
Jahrhunderts von Frankreich aus nach Deutsch-
land sich verbreitete, wie auch die mehrere Sor-
ge für die Kammern und Kammergüter, zu
mehrerer Sorgfalt für die Viehzucht Anlaß.
Daher finden sich in vielen deutschen Landen
Befehle, die den Aufkauf und Ausfuhre der
Wolle betreffen. k)

Man
k) In Sachsen erschienen v. J. 1613, 1626, 1661.
Im Brandenburgischen v. J. 1611, 1615, we-
gen
O

der Landwirthſchaft uͤberhaupt handeln, und da-
von ich die vorzuͤglichſten oben in dem erſten Kapi-
tel angezeigt habe. Unter dieſen iſt in Anſehung der
Viehzucht und Thierarzney Colerus ein Haupt-
ſchriftſteller, wie auch uͤberhaupt in der ganzen
Landwirthſchaft der damaligen Zeiten. Er hat
in ſeinem Werke Oeconomia ruralis et dome-
ſtica,
ſowohl von der Viehzucht uͤberhaupt ge-
handelt, als auch eine experimentaliſche Haus-
apotheke und Vieharzeneykunſt angehaͤngt.

Im ſiebenzehnten Jahrhundert.

In dem ſiebenzehenten Jahrhunderte waren
die Schickſale der Viehzucht faſt die naͤmlichen.
Die beſtaͤndigen Kriege richteten die groͤßten
Verwuͤſtungen in derſelben an, trieben die Ge-
werbe von einem Lande in das andere, und veran-
laßten dadurch die Regierung auf die Wieder-
herſtellung derſelben zu denken, daher ſich auch
viele Geſetze von dieſen Jahren, die dahin ab-
zielen, finden. Vorzuͤglich gab das Manufa-
cturſyſtem, das zu Ausgange des ſiebenzehenten
Jahrhunderts von Frankreich aus nach Deutſch-
land ſich verbreitete, wie auch die mehrere Sor-
ge fuͤr die Kammern und Kammerguͤter, zu
mehrerer Sorgfalt fuͤr die Viehzucht Anlaß.
Daher finden ſich in vielen deutſchen Landen
Befehle, die den Aufkauf und Ausfuhre der
Wolle betreffen. k)

Man
k) In Sachſen erſchienen v. J. 1613, 1626, 1661.
Im Brandenburgiſchen v. J. 1611, 1615, we-
gen
O
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0235" n="209"/>
der Landwirth&#x017F;chaft u&#x0364;berhaupt handeln, und da-<lb/>
von ich die vorzu&#x0364;glich&#x017F;ten oben in dem er&#x017F;ten Kapi-<lb/>
tel angezeigt habe. Unter die&#x017F;en i&#x017F;t in An&#x017F;ehung der<lb/>
Viehzucht und Thierarzney Colerus ein Haupt-<lb/>
&#x017F;chrift&#x017F;teller, wie auch u&#x0364;berhaupt in der ganzen<lb/>
Landwirth&#x017F;chaft der damaligen Zeiten. Er hat<lb/>
in &#x017F;einem Werke <hi rendition="#aq">Oeconomia ruralis et dome-<lb/>
&#x017F;tica,</hi> &#x017F;owohl von der Viehzucht u&#x0364;berhaupt ge-<lb/>
handelt, als auch eine experimentali&#x017F;che Haus-<lb/>
apotheke und Vieharzeneykun&#x017F;t angeha&#x0364;ngt.</p><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">Im &#x017F;iebenzehnten Jahrhundert.</hi> </head><lb/>
          <p>In dem &#x017F;iebenzehenten Jahrhunderte waren<lb/>
die Schick&#x017F;ale der Viehzucht fa&#x017F;t die na&#x0364;mlichen.<lb/>
Die be&#x017F;ta&#x0364;ndigen Kriege richteten die gro&#x0364;ßten<lb/>
Verwu&#x0364;&#x017F;tungen in der&#x017F;elben an, trieben die Ge-<lb/>
werbe von einem Lande in das andere, und veran-<lb/>
laßten dadurch die Regierung auf die Wieder-<lb/>
her&#x017F;tellung der&#x017F;elben zu denken, daher &#x017F;ich auch<lb/>
viele Ge&#x017F;etze von die&#x017F;en Jahren, die dahin ab-<lb/>
zielen, finden. Vorzu&#x0364;glich gab das Manufa-<lb/>
ctur&#x017F;y&#x017F;tem, das zu Ausgange des &#x017F;iebenzehenten<lb/>
Jahrhunderts von Frankreich aus nach Deut&#x017F;ch-<lb/>
land &#x017F;ich verbreitete, wie auch die mehrere Sor-<lb/>
ge fu&#x0364;r die Kammern und Kammergu&#x0364;ter, zu<lb/>
mehrerer Sorgfalt fu&#x0364;r die Viehzucht Anlaß.<lb/>
Daher finden &#x017F;ich in vielen deut&#x017F;chen Landen<lb/>
Befehle, die den Aufkauf und Ausfuhre der<lb/>
Wolle betreffen. <note xml:id="seg2pn_18_1" next="#seg2pn_18_2" place="foot" n="k)">In Sach&#x017F;en er&#x017F;chienen v. J. 1613, 1626, 1661.<lb/>
Im Brandenburgi&#x017F;chen v. J. 1611, 1615, we-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">gen</fw></note></p><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Man</fw><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">O</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[209/0235] der Landwirthſchaft uͤberhaupt handeln, und da- von ich die vorzuͤglichſten oben in dem erſten Kapi- tel angezeigt habe. Unter dieſen iſt in Anſehung der Viehzucht und Thierarzney Colerus ein Haupt- ſchriftſteller, wie auch uͤberhaupt in der ganzen Landwirthſchaft der damaligen Zeiten. Er hat in ſeinem Werke Oeconomia ruralis et dome- ſtica, ſowohl von der Viehzucht uͤberhaupt ge- handelt, als auch eine experimentaliſche Haus- apotheke und Vieharzeneykunſt angehaͤngt. Im ſiebenzehnten Jahrhundert. In dem ſiebenzehenten Jahrhunderte waren die Schickſale der Viehzucht faſt die naͤmlichen. Die beſtaͤndigen Kriege richteten die groͤßten Verwuͤſtungen in derſelben an, trieben die Ge- werbe von einem Lande in das andere, und veran- laßten dadurch die Regierung auf die Wieder- herſtellung derſelben zu denken, daher ſich auch viele Geſetze von dieſen Jahren, die dahin ab- zielen, finden. Vorzuͤglich gab das Manufa- cturſyſtem, das zu Ausgange des ſiebenzehenten Jahrhunderts von Frankreich aus nach Deutſch- land ſich verbreitete, wie auch die mehrere Sor- ge fuͤr die Kammern und Kammerguͤter, zu mehrerer Sorgfalt fuͤr die Viehzucht Anlaß. Daher finden ſich in vielen deutſchen Landen Befehle, die den Aufkauf und Ausfuhre der Wolle betreffen. k) Man k) In Sachſen erſchienen v. J. 1613, 1626, 1661. Im Brandenburgiſchen v. J. 1611, 1615, we- gen O

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781/235
Zitationshilfe: Rössig, Carl Gottlob: Versuch einer pragmatischen Geschichte der Ökonomie- Polizey- und Cameralwissenschaften. Deutschland. Bd. 1. Leipzig, 1781, S. 209. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/roessig_oekonomie01_1781/235>, abgerufen am 22.01.2021.