Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schubert, Paul: Mortui resurgentes & cantantes. Görlitz, 1616.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede.
das männiglich hat sehen können/ das E. G. E. G.
dieselbe von hertzen geliebet: Nach Christlichem
Adelichem brauch ist sie ehrlich vnd zierlich (doch
mit vermeidung aller vngebürlichen Pracht vnd
Verschwendung) zur Erden bestattet worden/
das kein ehrliebender Mensch sagen kan/ man hette
zur vngebür an jhrem letzten Ehrendienst etwas
mangeln lassen.

3. So haben E. G. E. G. sich in jhrem Be-
trübnüß auch widerumb reiches Trostes erholet/
vnd sich in den vnerforschlichen/ aber wie wir doch
keines weges zweiffeln sollen/ gnädigen Rath vnd
Willen Gottes zufrieden gegeben: Welches E. G.
E. G. beiderseits gegen allen denen/ so jhr Christ-
liches mitleiden gegen E. G. E. G. entdecket/ mit
jhrem Adelichen munde bezeuget vnd außgesaget:
Welches von E. G. E. G. ich auch selbst in gebühr-
licher demut vernommen: So bezeuget solches auch
die anordnung des Christlichen Leichbegängnüß
vnd Leichpredigt: So wol die fleissige auscultation
vnd anhörung derselben/ vnd endlich auch derselben
publication: Das E. G. E. G. mir mündlich vnd
schrifftlich zuwissen gemacht: Sie weren gesonnen/
solche von mir gehaltene Leichpredigt zu mehrem
Gedächtnüß/ vnd besondern Trost drucken zulassen/
vnd demnach von mir großgünstig begeret/ das ich

die-

Vorrede.
das maͤnniglich hat ſehen koͤnnen/ das E. G. E. G.
dieſelbe von hertzen geliebet: Nach Chriſtlichem
Adelichem brauch iſt ſie ehrlich vnd zierlich (doch
mit vermeidung aller vngebuͤrlichen Pracht vnd
Verſchwendung) zur Erden beſtattet worden/
das kein ehrliebender Menſch ſagen kan/ man hette
zur vngebuͤr an jhrem letzten Ehrendienſt etwas
mangeln laſſen.

3. So haben E. G. E. G. ſich in jhrem Be-
truͤbnuͤß auch widerumb reiches Troſtes erholet/
vnd ſich in den vnerforſchlichen/ aber wie wir doch
keines weges zweiffeln ſollen/ gnaͤdigen Rath vnd
Willen Gottes zufrieden gegeben: Welches E. G.
E. G. beiderſeits gegen allen denen/ ſo jhr Chriſt-
liches mitleiden gegen E. G. E. G. entdecket/ mit
jhrem Adelichen munde bezeuget vnd außgeſaget:
Welches von E. G. E. G. ich auch ſelbſt in gebuͤhr-
licher demut vernom̃en: So bezeuget ſolches auch
die anordnung des Chriſtlichen Leichbegaͤngnuͤß
vñ Leichpredigt: So wol die fleiſſige auſcultation
vnd anhoͤrung derſelben/ vñ endlich auch derſelben
publication: Das E. G. E. G. mir muͤndlich vnd
ſchrifftlich zuwiſſen gemacht: Sie weren geſoñen/
ſolche von mir gehaltene Leichpredigt zu mehrem
Gedaͤchtnuͤß/ vñ beſondern Troſt drucken zulaſſen/
vnd demnach von mir großguͤnſtig begeret/ das ich

die-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="preface" n="1">
        <p><pb facs="#f0012" n="[12]"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vorrede.</hi></fw><lb/>
das ma&#x0364;nniglich hat &#x017F;ehen ko&#x0364;nnen/ das E. G. E. G.<lb/>
die&#x017F;elbe von hertzen geliebet: Nach Chri&#x017F;tlichem<lb/>
Adelichem brauch i&#x017F;t &#x017F;ie ehrlich vnd zierlich (doch<lb/>
mit vermeidung aller vngebu&#x0364;rlichen Pracht vnd<lb/>
Ver&#x017F;chwendung) zur Erden be&#x017F;tattet worden/<lb/>
das kein ehrliebender Men&#x017F;ch &#x017F;agen kan/ man hette<lb/>
zur vngebu&#x0364;r an jhrem letzten Ehrendien&#x017F;t etwas<lb/>
mangeln la&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
        <p>3. So haben E. G. E. G. &#x017F;ich in jhrem Be-<lb/>
tru&#x0364;bnu&#x0364;ß auch widerumb reiches Tro&#x017F;tes erholet/<lb/>
vnd &#x017F;ich in den vnerfor&#x017F;chlichen/ aber wie wir doch<lb/>
keines weges zweiffeln &#x017F;ollen/ gna&#x0364;digen Rath vnd<lb/>
Willen Gottes zufrieden gegeben: Welches E. G.<lb/>
E. G. beider&#x017F;eits gegen allen denen/ &#x017F;o jhr Chri&#x017F;t-<lb/>
liches mitleiden gegen E. G. E. G. entdecket/ mit<lb/>
jhrem Adelichen munde bezeuget vnd außge&#x017F;aget:<lb/>
Welches von E. G. E. G. ich auch &#x017F;elb&#x017F;t in gebu&#x0364;hr-<lb/>
licher demut vernom&#x0303;en: So bezeuget &#x017F;olches auch<lb/>
die anordnung des Chri&#x017F;tlichen Leichbega&#x0364;ngnu&#x0364;ß<lb/>
vn&#x0303; Leichpredigt: So wol die flei&#x017F;&#x017F;ige <hi rendition="#aq">au&#x017F;cultation</hi><lb/>
vnd anho&#x0364;rung der&#x017F;elben/ vn&#x0303; endlich auch der&#x017F;elben<lb/><hi rendition="#aq">publication:</hi> Das E. G. E. G. mir mu&#x0364;ndlich vnd<lb/>
&#x017F;chrifftlich zuwi&#x017F;&#x017F;en gemacht: Sie weren ge&#x017F;on&#x0303;en/<lb/>
&#x017F;olche von mir gehaltene Leichpredigt zu mehrem<lb/>
Geda&#x0364;chtnu&#x0364;ß/ vn&#x0303; be&#x017F;ondern Tro&#x017F;t drucken zula&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
vnd demnach von mir großgu&#x0364;n&#x017F;tig begeret/ das ich<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">die-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[12]/0012] Vorrede. das maͤnniglich hat ſehen koͤnnen/ das E. G. E. G. dieſelbe von hertzen geliebet: Nach Chriſtlichem Adelichem brauch iſt ſie ehrlich vnd zierlich (doch mit vermeidung aller vngebuͤrlichen Pracht vnd Verſchwendung) zur Erden beſtattet worden/ das kein ehrliebender Menſch ſagen kan/ man hette zur vngebuͤr an jhrem letzten Ehrendienſt etwas mangeln laſſen. 3. So haben E. G. E. G. ſich in jhrem Be- truͤbnuͤß auch widerumb reiches Troſtes erholet/ vnd ſich in den vnerforſchlichen/ aber wie wir doch keines weges zweiffeln ſollen/ gnaͤdigen Rath vnd Willen Gottes zufrieden gegeben: Welches E. G. E. G. beiderſeits gegen allen denen/ ſo jhr Chriſt- liches mitleiden gegen E. G. E. G. entdecket/ mit jhrem Adelichen munde bezeuget vnd außgeſaget: Welches von E. G. E. G. ich auch ſelbſt in gebuͤhr- licher demut vernom̃en: So bezeuget ſolches auch die anordnung des Chriſtlichen Leichbegaͤngnuͤß vñ Leichpredigt: So wol die fleiſſige auſcultation vnd anhoͤrung derſelben/ vñ endlich auch derſelben publication: Das E. G. E. G. mir muͤndlich vnd ſchrifftlich zuwiſſen gemacht: Sie weren geſoñen/ ſolche von mir gehaltene Leichpredigt zu mehrem Gedaͤchtnuͤß/ vñ beſondern Troſt drucken zulaſſen/ vnd demnach von mir großguͤnſtig begeret/ das ich die-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/524575
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/524575/12
Zitationshilfe: Schubert, Paul: Mortui resurgentes & cantantes. Görlitz, 1616, S. [12]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/524575/12>, abgerufen am 11.04.2021.