Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kutschreiter, Johannes: Conterfey oder Abbildung Menschlichen Lebens in dem helleuchtenden Spiegel Göttlichen Wortes aus dem 90. Psalm v. 10. Liegnitz, [1662].

Bild:
<< vorherige Seite

des Geistlichen Consistorii in publico Consessu
Schrifftlich einhändigen und überreichen/
sondern auch hernach/ alß wohlermeldter Herr
Kutschenreiter Anno 1639. selig im Herrn ent-
schlaaffen ist/ Jhm auff so lange die Verwal-
tung der Superintendens in genaden commit-
tiren
lassen/ biß Sie Anno 1643. gäntzlich ent-
schlossen dieselbte zum Fürstl. Stifft ad tem-
pus
zu transferiren, und damahln Titul H.
Theophilo Feigio Pastori zu S. Johannis die-
selbte auffzutragen belieben wollen; Nach dem
aber auch dieser Wohlverdiente Man An 1652.
den Weg alles Fleisches gegangen/ und Jhm
zwar in dieser Dignität Titul Hr. Johannes
Ungarus, Pastor
und Senior zu Parchwitz
succediret, bald aber hernach wegen seines
Hohen Alters/ umb gnädige Dimission in un-
terthänigkeit gebethen/ solche auch gewüntschet
erhalten hatte/ haben die Durchlauchtigen
Hochgebohrnen Fürsten und Herren/ Herr
GEORGE/ Käys. und Königl. Maytt. Rath/
Cämmerer und Ober-Hauptmanschaffts Ver-
walter in Ober- und Nieder-Schlesien/ Herr
LUDWJG und Herr CHRJSTJAN Ge-
brüder und Hertzoge in Schlesten zur Liegnitz/
Brieg/ Goldberg und Wohlaw/ Unsere aller-
seits genädige Landes Fürsten und Herren/ bey
damaliger Commun-Regierung zu der völli-
gen Superintendents in beyden Fürstenthüm-

bern
F iij

des Geiſtlichen Conſiſtorii in publico Conſeſſu
Schrifftlich einhaͤndigen und uͤberreichen/
ſondern auch hernach/ alß wohlermeldter Herr
Kutſchenreiter Anno 1639. ſelig im Herrn ent-
ſchlaaffen iſt/ Jhm auff ſo lange die Verwal-
tung der Superintendens in genaden commit-
tiren
laſſen/ biß Sie Anno 1643. gaͤntzlich ent-
ſchloſſen dieſelbte zum Fuͤrſtl. Stifft ad tem-
pus
zu transferiren, und damahln Titul H.
Theophilo Feigio Paſtori zu S. Johannis die-
ſelbte auffzutragen belieben wollen; Nach dem
aber auch dieſer Wohlverdiente Man An 1652.
den Weg alles Fleiſches gegangen/ und Jhm
zwar in dieſer Dignitaͤt Titul Hr. Johannes
Ungarus, Paſtor
und Senior zu Parchwitz
ſuccediret, bald aber hernach wegen ſeines
Hohen Alters/ umb gnaͤdige Dimisſion in un-
terthaͤnigkeit gebethen/ ſolche auch gewuͤntſchet
erhalten hatte/ haben die Durchlauchtigen
Hochgebohrnen Fuͤrſten und Herren/ Herr
GEORGE/ Kaͤyſ. und Koͤnigl. Maytt. Rath/
Caͤmmerer und Ober-Hauptmanſchaffts Ver-
walter in Ober- und Nieder-Schleſien/ Herr
LUDWJG und Herr CHRJSTJAN Ge-
bruͤder und Hertzoge in Schleſten zur Liegnitz/
Brieg/ Goldberg und Wohlaw/ Unſere aller-
ſeits genaͤdige Landes Fuͤrſten und Herren/ bey
damaliger Commun-Regierung zu der voͤlli-
gen Superintendents in beyden Fuͤrſtenthuͤm-

bern
F iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <p><pb facs="#f0045" n="[45]"/>
des Gei&#x017F;tlichen <hi rendition="#aq">Con&#x017F;i&#x017F;torii in publico Con&#x017F;e&#x017F;&#x017F;u</hi><lb/>
Schrifftlich einha&#x0364;ndigen und u&#x0364;berreichen/<lb/>
&#x017F;ondern auch hernach/ alß wohlermeldter Herr<lb/>
Kut&#x017F;chenreiter Anno 1639. &#x017F;elig im Herrn ent-<lb/>
&#x017F;chlaaffen i&#x017F;t/ Jhm auff &#x017F;o lange die Verwal-<lb/>
tung der <hi rendition="#aq">Superintendens</hi> in genaden <hi rendition="#aq">commit-<lb/>
tiren</hi> la&#x017F;&#x017F;en/ biß Sie Anno 1643. ga&#x0364;ntzlich ent-<lb/>
&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en die&#x017F;elbte zum Fu&#x0364;r&#x017F;tl. Stifft <hi rendition="#aq">ad tem-<lb/>
pus</hi> zu <hi rendition="#aq">transferiren,</hi> und damahln <hi rendition="#aq">Titul</hi> H.<lb/><hi rendition="#aq">Theophilo Feigio Pa&#x017F;tori</hi> zu <hi rendition="#aq">S. Johannis</hi> die-<lb/>
&#x017F;elbte auffzutragen belieben wollen; Nach dem<lb/>
aber auch die&#x017F;er Wohlverdiente Man An 1652.<lb/>
den Weg alles Flei&#x017F;ches gegangen/ und Jhm<lb/>
zwar in die&#x017F;er <hi rendition="#aq">Digni</hi>ta&#x0364;t <hi rendition="#aq">Titul</hi> Hr. <hi rendition="#aq">Johannes<lb/>
Ungarus, Pa&#x017F;tor</hi> und <hi rendition="#aq">Senior</hi> zu Parchwitz<lb/><hi rendition="#aq">&#x017F;uccediret,</hi> bald aber hernach wegen &#x017F;eines<lb/>
Hohen Alters/ umb gna&#x0364;dige <hi rendition="#aq">Dimis&#x017F;ion</hi> in un-<lb/>
tertha&#x0364;nigkeit gebethen/ &#x017F;olche auch gewu&#x0364;nt&#x017F;chet<lb/>
erhalten hatte/ haben die Durchlauchtigen<lb/>
Hochgebohrnen Fu&#x0364;r&#x017F;ten und Herren/ Herr<lb/>
GEORGE/ Ka&#x0364;y&#x017F;. und Ko&#x0364;nigl. Maytt. Rath/<lb/>
Ca&#x0364;mmerer und Ober-Hauptman&#x017F;chaffts Ver-<lb/>
walter in Ober- und Nieder-Schle&#x017F;ien/ Herr<lb/>
LUDWJG und Herr CHRJSTJAN Ge-<lb/>
bru&#x0364;der und Hertzoge in Schle&#x017F;ten zur Liegnitz/<lb/>
Brieg/ Goldberg und Wohlaw/ Un&#x017F;ere aller-<lb/>
&#x017F;eits gena&#x0364;dige Landes Fu&#x0364;r&#x017F;ten und Herren/ bey<lb/>
damaliger <hi rendition="#aq">Commun-</hi>Regierung zu der vo&#x0364;lli-<lb/>
gen <hi rendition="#aq">Superintendents</hi> in beyden Fu&#x0364;r&#x017F;tenthu&#x0364;m-<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">F iij</fw><fw type="catch" place="bottom">bern</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[45]/0045] des Geiſtlichen Conſiſtorii in publico Conſeſſu Schrifftlich einhaͤndigen und uͤberreichen/ ſondern auch hernach/ alß wohlermeldter Herr Kutſchenreiter Anno 1639. ſelig im Herrn ent- ſchlaaffen iſt/ Jhm auff ſo lange die Verwal- tung der Superintendens in genaden commit- tiren laſſen/ biß Sie Anno 1643. gaͤntzlich ent- ſchloſſen dieſelbte zum Fuͤrſtl. Stifft ad tem- pus zu transferiren, und damahln Titul H. Theophilo Feigio Paſtori zu S. Johannis die- ſelbte auffzutragen belieben wollen; Nach dem aber auch dieſer Wohlverdiente Man An 1652. den Weg alles Fleiſches gegangen/ und Jhm zwar in dieſer Dignitaͤt Titul Hr. Johannes Ungarus, Paſtor und Senior zu Parchwitz ſuccediret, bald aber hernach wegen ſeines Hohen Alters/ umb gnaͤdige Dimisſion in un- terthaͤnigkeit gebethen/ ſolche auch gewuͤntſchet erhalten hatte/ haben die Durchlauchtigen Hochgebohrnen Fuͤrſten und Herren/ Herr GEORGE/ Kaͤyſ. und Koͤnigl. Maytt. Rath/ Caͤmmerer und Ober-Hauptmanſchaffts Ver- walter in Ober- und Nieder-Schleſien/ Herr LUDWJG und Herr CHRJSTJAN Ge- bruͤder und Hertzoge in Schleſten zur Liegnitz/ Brieg/ Goldberg und Wohlaw/ Unſere aller- ſeits genaͤdige Landes Fuͤrſten und Herren/ bey damaliger Commun-Regierung zu der voͤlli- gen Superintendents in beyden Fuͤrſtenthuͤm- bern F iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/539564
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/539564/45
Zitationshilfe: Kutschreiter, Johannes: Conterfey oder Abbildung Menschlichen Lebens in dem helleuchtenden Spiegel Göttlichen Wortes aus dem 90. Psalm v. 10. Liegnitz, [1662], S. [45]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/539564/45>, abgerufen am 18.05.2022.