Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[N.N.]: Zeitzisches Hand- und Gebet-Buch. Leipzig, 1690.

Bild:
<< vorherige Seite

Drey Einigkeit.
umbhüllet/ Wann nicht/ o Gott/ deine Hand Uns mit
hellem Licht erfüllet; Gutes Mercken/ Thun und Dich-
ten Must du selbst in uns verrichten.

Drumb/ du Glantz der Herrlichkeit/ Licht von Licht
aus Gott geboren/ Mach uns allzusammn bereit/ Oeff-
ne Hertz/ Sinn/ Mund und Ohren: Laß das Beten/
Hören/ Singen/ Uns zur Seligkeit gelingen.

IV.

GOtt der Vater wohn uns bey/ Und laß uns nicht
verderben/ Mach uns aller Sünden frey/ Und hilff
uns selig sterben. Für dem Teufel uns bewahr/ Halt
uns bey vestem Glauben/ Und auff dich laß uns bauen/
Aus Hertzengrund vertrauen/ Dir uns lassen gantz
und gar/ Mit allen rechten Christen/ Entfliehn des
Teufels Listen/ Mit Waffen Gotts uns rüsten. Amen/
Amen/ das sey wahr/ So singen wir Alleluja.

Jesus Christus wohn uns bey/ etc.

Der Heilige Geist wohn uns bey/ etc.

V.
Der Hymnus. O Lux beata Trinitas,
Verdeutscht durch D. M. Luth.

DEr du bist Drey in Einigkeit/ Ein wahrer Gott von
Ewigkeit! Die Sonn mit dem Tag von uns weicht/
Laß uns leuchten dein göttlich Licht.

Des Morgens/ Gott/ dich loben wir/ Des Abends
auch beten für dir/ Unser armes Lied rühmet dich/
Jtzund/ immer und ewiglich.

Gott dem Vater sey ewig Ehr/ Gott Sohn der ist
der einig HErr/ und dem Tröster Heiligen Geist/ Von
nun an bis in Ewigkeit.

VI.

Mel. Nun freut euch/ lieben Christn gemein.

OHeilige Dreyfaltigkeit/ Voll Majestät und Eh-

ren/
D d 5

Drey Einigkeit.
umbhuͤllet/ Wann nicht/ o Gott/ deine Hand Uns mit
hellem Licht erfuͤllet; Gutes Mercken/ Thun und Dich-
ten Muſt du ſelbſt in uns verrichten.

Drumb/ du Glantz der Herꝛlichkeit/ Licht von Licht
aus Gott geboren/ Mach uns allzuſammn bereit/ Oeff-
ne Hertz/ Sinn/ Mund und Ohren: Laß das Beten/
Hoͤren/ Singen/ Uns zur Seligkeit gelingen.

IV.

GOtt der Vater wohn uns bey/ Und laß uns nicht
verderben/ Mach uns aller Suͤnden frey/ Und hilff
uns ſelig ſterben. Fuͤr dem Teufel uns bewahr/ Halt
uns bey veſtem Glauben/ Und auff dich laß uns bauen/
Aus Hertzengrund vertrauen/ Dir uns laſſen gantz
und gar/ Mit allen rechten Chriſten/ Entfliehn des
Teufels Liſten/ Mit Waffen Gotts uns ruͤſten. Amen/
Amen/ das ſey wahr/ So ſingen wir Alleluja.

Jeſus Chriſtus wohn uns bey/ ꝛc.

Der Heilige Geiſt wohn uns bey/ ꝛc.

V.
Der Hymnus. O Lux beata Trinitas,
Verdeutſcht durch D. M. Luth.

DEr du biſt Drey in Einigkeit/ Ein wahrer Gott von
Ewigkeit! Die Soñ mit dem Tag von uns weicht/
Laß uns leuchten dein goͤttlich Licht.

Des Morgens/ Gott/ dich loben wir/ Des Abends
auch beten fuͤr dir/ Unſer armes Lied ruͤhmet dich/
Jtzund/ immer und ewiglich.

Gott dem Vater ſey ewig Ehr/ Gott Sohn der iſt
der einig HErꝛ/ und dem Troͤſter Heiligen Geiſt/ Von
nun an bis in Ewigkeit.

VI.

Mel. Nun freut euch/ lieben Chriſtn gemein.

OHeilige Dreyfaltigkeit/ Voll Majeſtaͤt und Eh-

ren/
D d 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <floatingText>
          <body>
            <div n="1">
              <div n="2">
                <p><pb facs="#f0471" n="57[347]"/><fw place="top" type="header">Drey Einigkeit.</fw><lb/>
umbhu&#x0364;llet/ Wann nicht/ o Gott/ deine Hand Uns mit<lb/>
hellem Licht erfu&#x0364;llet; Gutes Mercken/ Thun und Dich-<lb/>
ten Mu&#x017F;t du &#x017F;elb&#x017F;t in uns verrichten.</p><lb/>
                <p>Drumb/ du Glantz der Her&#xA75B;lichkeit/ Licht von Licht<lb/>
aus Gott geboren/ Mach uns allzu&#x017F;ammn bereit/ Oeff-<lb/>
ne Hertz/ Sinn/ Mund und Ohren: Laß das Beten/<lb/>
Ho&#x0364;ren/ Singen/ Uns zur Seligkeit gelingen.</p>
              </div><lb/>
              <div n="2">
                <head> <hi rendition="#aq">IV.</hi> </head><lb/>
                <p><hi rendition="#in">G</hi>Ott der Vater wohn uns bey/ Und laß uns nicht<lb/>
verderben/ Mach uns aller Su&#x0364;nden frey/ Und hilff<lb/>
uns &#x017F;elig &#x017F;terben. Fu&#x0364;r dem Teufel uns bewahr/ Halt<lb/>
uns bey ve&#x017F;tem Glauben/ Und auff dich laß uns bauen/<lb/>
Aus Hertzengrund vertrauen/ Dir uns la&#x017F;&#x017F;en gantz<lb/>
und gar/ Mit allen rechten Chri&#x017F;ten/ Entfliehn des<lb/>
Teufels Li&#x017F;ten/ Mit Waffen Gotts uns ru&#x0364;&#x017F;ten. Amen/<lb/>
Amen/ das &#x017F;ey wahr/ So &#x017F;ingen wir Alleluja.</p><lb/>
                <p>Je&#x017F;us Chri&#x017F;tus wohn uns bey/ &#xA75B;c.</p><lb/>
                <p>Der Heilige Gei&#x017F;t wohn uns bey/ &#xA75B;c.</p>
              </div><lb/>
              <div n="2">
                <head> <hi rendition="#aq">V.</hi> </head>
              </div><lb/>
              <div n="2">
                <head>Der <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Hymnus.</hi> O Lux beata Trinitas,</hi><lb/>
Verdeut&#x017F;cht durch D. M. Luth.</head><lb/>
                <p><hi rendition="#in">D</hi>Er du bi&#x017F;t Drey in Einigkeit/ Ein wahrer Gott von<lb/>
Ewigkeit! Die Soñ mit dem Tag von uns weicht/<lb/>
Laß uns leuchten dein go&#x0364;ttlich Licht.</p><lb/>
                <p>Des Morgens/ Gott/ dich loben wir/ Des Abends<lb/>
auch beten fu&#x0364;r dir/ Un&#x017F;er armes Lied ru&#x0364;hmet dich/<lb/>
Jtzund/ immer und ewiglich.</p><lb/>
                <p>Gott dem Vater &#x017F;ey ewig Ehr/ Gott Sohn der i&#x017F;t<lb/>
der einig HEr&#xA75B;/ und dem Tro&#x0364;&#x017F;ter Heiligen Gei&#x017F;t/ Von<lb/>
nun an bis in Ewigkeit.</p>
              </div><lb/>
              <div n="2">
                <head> <hi rendition="#aq">VI.</hi> </head><lb/>
                <p>Mel. Nun freut euch/ lieben Chri&#x017F;tn gemein.</p><lb/>
                <p><hi rendition="#in">O</hi>Heilige Dreyfaltigkeit/ Voll Maje&#x017F;ta&#x0364;t und Eh-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">D d 5</fw><fw place="bottom" type="catch">ren/</fw><lb/></p>
              </div>
            </div>
          </body>
        </floatingText>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[57[347]/0471] Drey Einigkeit. umbhuͤllet/ Wann nicht/ o Gott/ deine Hand Uns mit hellem Licht erfuͤllet; Gutes Mercken/ Thun und Dich- ten Muſt du ſelbſt in uns verrichten. Drumb/ du Glantz der Herꝛlichkeit/ Licht von Licht aus Gott geboren/ Mach uns allzuſammn bereit/ Oeff- ne Hertz/ Sinn/ Mund und Ohren: Laß das Beten/ Hoͤren/ Singen/ Uns zur Seligkeit gelingen. IV. GOtt der Vater wohn uns bey/ Und laß uns nicht verderben/ Mach uns aller Suͤnden frey/ Und hilff uns ſelig ſterben. Fuͤr dem Teufel uns bewahr/ Halt uns bey veſtem Glauben/ Und auff dich laß uns bauen/ Aus Hertzengrund vertrauen/ Dir uns laſſen gantz und gar/ Mit allen rechten Chriſten/ Entfliehn des Teufels Liſten/ Mit Waffen Gotts uns ruͤſten. Amen/ Amen/ das ſey wahr/ So ſingen wir Alleluja. Jeſus Chriſtus wohn uns bey/ ꝛc. Der Heilige Geiſt wohn uns bey/ ꝛc. V. Der Hymnus. O Lux beata Trinitas, Verdeutſcht durch D. M. Luth. DEr du biſt Drey in Einigkeit/ Ein wahrer Gott von Ewigkeit! Die Soñ mit dem Tag von uns weicht/ Laß uns leuchten dein goͤttlich Licht. Des Morgens/ Gott/ dich loben wir/ Des Abends auch beten fuͤr dir/ Unſer armes Lied ruͤhmet dich/ Jtzund/ immer und ewiglich. Gott dem Vater ſey ewig Ehr/ Gott Sohn der iſt der einig HErꝛ/ und dem Troͤſter Heiligen Geiſt/ Von nun an bis in Ewigkeit. VI. Mel. Nun freut euch/ lieben Chriſtn gemein. OHeilige Dreyfaltigkeit/ Voll Majeſtaͤt und Eh- ren/ D d 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Matthias Boenig, Benjamin Fiechter, Susanne Haaf, Li Xang: Bearbeitung und strukturelle Auszeichnung der durch die Grepect GmbH bereitgestellten Texttranskription. (2023-05-24T12:24:22Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Britt-Marie Schuster, Alexander Geyken, Susanne Haaf, Christopher Georgi, Frauke Thielert, Linda Kirsten, t.evo: Die Evolution von komplexen Textmustern: Aufbau eines Korpus historischer Zeitungen zur Untersuchung der Mehrdimensionalitaͤt des Textmusterwandels

Weitere Informationen:

Dieses Werk wurde gemaͤß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/zeitz_gebetbuch_1690
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/zeitz_gebetbuch_1690/471
Zitationshilfe: [N.N.]: Zeitzisches Hand- und Gebet-Buch. Leipzig, 1690, S. 57[347]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/zeitz_gebetbuch_1690/471>, abgerufen am 21.07.2024.