Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Abelin, Johann Philipp: Theatrum Europaeum, Oder Außführliche/ und Wahrhaftige Beschreibung aller und jeder denckwürdiger Geschichten. Frankfurt (Main), 1635.

Bild:
<< vorherige Seite
N.
NAssaw: Graff Georg von Nassaw stirbt 887. deßgleichen Graf Johan der Elter von Nassaw 888
Nahmen der Arminianer vnd Gomaristen / wo sie herkommen 310
Nahmen der Vnierten 429
Zu Neapels geschehen viel Todtschläg 684
zu Neapels stehen die Sachen gefährlich 687
Neapolis Beschreibung 682. Vnruhe daselbst ibid.
Neckergemünd wird von den Beyerischen mit Sturmb erobert 714
Newburg: an den Pfaltzgraffen von Newburg ergeben sich viel in der Graffschafft Ravenspurg 853
Newensohl: zu Newensohl in Vngarn wird ein Landtag gehalten 376. der Keyserischen Gesandten Vortrag daselbst 377. deß Türcken Abgesandten Anbringen zu Newensohl ibid. daselbst wird Bethlehem Gabor zum König in Vngarn gewehlet 378
Newhäusel wird vom Graffen von Bucquoy vergeblich belägert 572. 573
Niclausburg wird von Mährern eingenommen 379
Nicolaus Rusca Ertzpriester zu Sonders / wird zu todt gepeiniget 111
Niderlag bey Calenberg 1038
Niderlag deß Königs in Dennemarck bey Luther 1041
Niderlag Hertzog Christians in Westphalen 846
Niderland: in Niderland fengt ein newe Vnruhe vnd Religionstreit an 308. allerhand Practicken vnder dem Schein der Religion / werden Niderland getrieben 310. etliche Stätt in Niderland werden wider zum Gehorsamb gebracht ibid. etliche verdächtige Personen in Niderland werden gefänglich angenommen 312
Niderländische Schiff werden in Spanten preiß gemacht 657. in Niderland entstehet eine Vnruhe wegen der Arminian[unleserliches Material - 1 Zeichen fehlt]r 662. in Niderland geschehen grosse Sturmwind / vbergiessung der Wasser vnd ander Vnglück 710
Nienburg wird von den Keyserischen blocquirt 1105
Nienburg wird den Keyserischen vbergeben 1110
Nivers: der Hertzog von Nivers vnd Graff von Altheim richten ein newen Ritter-Orden / genant Ordo Militiae Christianae auff 307
Nordheim wird von den Tyllischen belägert vnd erobert 1095
Nürnberg: zu Nürnberg wird ein Convent von den Vnierten gehalten 283. 285. deß Graffen von Hohenzollern Anbringen bey dem Raht zu Nürnberg 289. Abschied deß Nürnbergischen Correspondentztags 290. der Statt Nürnberg Antwortschreiben an den Churfürsten zu Mayntz / vnd Landgraffen zu Darmbstatt 547
O.
OBertraut schlägt ein Cornet Spanische Kürassirer / vnd bekompt den Printzen Espinoy gefangen 431. sein Einfall in Herrtein vnd Capslawersheim 545
Oedenburg: ein Vngarischer Landtag wird zu Oedenburg in Vngarn gehalten 769
Oesterreichische Stände mahnen den Keyser Matthiam vom Krieg ab 61. in Oesterreich wird ein Landtag gehalten 96. 97. Gravamina der Oesterreichischen Protestirenden Ständen / dem Keyser vbergeben 97. deß Keysers Resolution hierauff 98. der Evangelischen Oesterreichischen Stände begehren an die Catholische 99. Antwort derselben hierauff 99. 100. Böhmen fallen in Oesterreich vnder der Enß eyn 101. der Oesterreichisch en Evangelischen Ständen vnder der Enß Schreiben vnnd Bedencken an den Keyser / wegen der Böhmen Einfall 104. der Oesterreichischen Stände Bittschrifft an König Ferdinand 135
Oesterreichische Evangelische Stände schicken zum Graffen von Thurn / vnd was jr Anbringen 137. deßgleichen die Nider-Oesterreichische Catholische Stände ibid. deß Graffen von Thurns Antwort hierauff 138. Relation der Nider-Oesterreischen Stände an König Ferdinand / was sie beym Graffen von Thurn verachtet ibid. der Nider-Oesterreichischen Evangelischen Stände Erläuterung / König Ferdinando / wegen jhrer vorhabenden Defension / vbergeben 140
Oesterreichische Evangelische Stände vndernehmen sich der Administration deß Landes 144. Erchertzogs Alberti Schreiben an dieselbige ib. der Oesterreichischen Stände Bericht / wie es hiebevor bey Absterben der Landsfürsten mit der Adminstration deß Landts gehalten worden 145. Königs Ferdinandi gegenbericht 149. Deductionschrifft der Oesterreichischen Stände ob der Enß an Ertzhertzog Albertum wegen der Erbhuldigung / vnd jhrer Gravaminum 159. Handlung der Evangelischen vnd Päpstischen Nider-Oesterreichischen Ständ Abgeordneten zu Horn / wegen der Erbhuldigung vnd Bethlehemb Gabors Eynfall 258. Nider-Oesterreich leidet grosse Noth von beyderseits Kriegsvolck 280. Ober-Enser fallen in Nider-Oesterreich ibid. der Nider-Oestereichischer Bittschrifft an Keyser Ferdinand wegen der Cosaggen vnd andern Kriegsvolck Tyranney 382. Handlung zwischen Keyser Ferdinanden vnd den Nider Oesterreichischen Ständen 383. theils Oesterreichische Stände leysten die Huldigung zu Wien 384. nicht parirende Stände werden in Crimen laesae Maiestatis verdammet ibid. der Hertzog in Beyern zeucht mit einer starcken Kriegs-Armee in Ober-Oesterreich 440. der Ober-Oesterreichischer begehren an gedachten Hertzogen 440. 442. 443. sein Antwort hierauff ibid. sie begeben sich wider zum Gehorsamb 443. der Ober-Oesterreichischer Kriegsvolck wird
N.
NAssaw: Graff Georg von Nassaw stirbt 887. deßgleichen Graf Johan der Elter von Nassaw 888
Nahmen der Arminianer vnd Gomaristen / wo sie herkommen 310
Nahmen der Vnierten 429
Zu Neapels geschehen viel Todtschläg 684
zu Neapels stehen die Sachen gefährlich 687
Neapolis Beschreibung 682. Vnruhe daselbst ibid.
Neckergemünd wird von den Beyerischen mit Sturmb erobert 714
Newburg: an den Pfaltzgraffen von Newburg ergeben sich viel in der Graffschafft Ravenspurg 853
Newensohl: zu Newensohl in Vngarn wird ein Landtag gehalten 376. der Keyserischen Gesandten Vortrag daselbst 377. deß Türcken Abgesandten Anbringen zu Newensohl ibid. daselbst wird Bethlehem Gabor zum König in Vngarn gewehlet 378
Newhäusel wird vom Graffen von Bucquoy vergeblich belägert 572. 573
Niclausburg wird von Mährern eingenommen 379
Nicolaus Rusca Ertzpriester zu Sonders / wird zu todt gepeiniget 111
Niderlag bey Calenberg 1038
Niderlag deß Königs in Dennemarck bey Luther 1041
Niderlag Hertzog Christians in Westphalen 846
Niderland: in Niderland fengt ein newe Vnruhe vnd Religionstreit an 308. allerhand Practicken vnder dem Schein der Religion / werden Niderland getrieben 310. etliche Stätt in Niderland werden wider zum Gehorsamb gebracht ibid. etliche verdächtige Personen in Niderland werden gefänglich angenommen 312
Niderländische Schiff werden in Spanten preiß gemacht 657. in Niderland entstehet eine Vnruhe wegen der Arminian[unleserliches Material – 1 Zeichen fehlt]r 662. in Niderland geschehen grosse Sturmwind / vbergiessung der Wasser vnd ander Vnglück 710
Nienburg wird von den Keyserischen blocquirt 1105
Nienburg wird den Keyserischen vbergeben 1110
Nivers: der Hertzog von Nivers vnd Graff von Altheim richten ein newen Ritter-Orden / genant Ordo Militiae Christianae auff 307
Nordheim wird von den Tyllischen belägert vnd erobert 1095
Nürnberg: zu Nürnberg wird ein Convent von den Vnierten gehalten 283. 285. deß Graffen von Hohenzollern Anbringen bey dem Raht zu Nürnberg 289. Abschied deß Nürnbergischen Correspondentztags 290. der Statt Nürnberg Antwortschreiben an den Churfürsten zu Mayntz / vnd Landgraffen zu Darmbstatt 547
O.
OBertraut schlägt ein Cornet Spanische Kürassirer / vnd bekompt den Printzen Espinoy gefangen 431. sein Einfall in Herrtein vnd Capslawersheim 545
Oedenburg: ein Vngarischer Landtag wird zu Oedenburg in Vngarn gehalten 769
Oesterreichische Stände mahnen den Keyser Matthiam vom Krieg ab 61. in Oesterreich wird ein Landtag gehalten 96. 97. Gravamina der Oesterreichischen Protestirenden Ständen / dem Keyser vbergeben 97. deß Keysers Resolution hierauff 98. der Evangelischen Oesterreichischen Stände begehren an die Catholische 99. Antwort derselben hierauff 99. 100. Böhmen fallen in Oesterreich vnder der Enß eyn 101. der Oesterreichisch en Evangelischen Ständen vnder der Enß Schreiben vnnd Bedencken an den Keyser / wegen der Böhmen Einfall 104. der Oesterreichischen Stände Bittschrifft an König Ferdinand 135
Oesterreichische Evangelische Stände schicken zum Graffen von Thurn / vnd was jr Anbringen 137. deßgleichen die Nider-Oesterreichische Catholische Stände ibid. deß Graffen von Thurns Antwort hierauff 138. Relation der Nider-Oesterreischen Stände an König Ferdinand / was sie beym Graffen von Thurn verachtet ibid. der Nider-Oesterreichischen Evangelischen Stände Erläuterung / König Ferdinando / wegen jhrer vorhabenden Defension / vbergeben 140
Oesterreichische Evangelische Stände vndernehmen sich der Administration deß Landes 144. Erchertzogs Alberti Schreiben an dieselbige ib. der Oesterreichischen Stände Bericht / wie es hiebevor bey Absterben der Landsfürsten mit der Adminstration deß Landts gehalten worden 145. Königs Ferdinandi gegenbericht 149. Deductionschrifft der Oesterreichischen Stände ob der Enß an Ertzhertzog Albertum wegen der Erbhuldigung / vnd jhrer Gravaminum 159. Handlung der Evangelischen vnd Päpstischen Nider-Oesterreichischen Ständ Abgeordneten zu Horn / wegen der Erbhuldigung vnd Bethlehemb Gabors Eynfall 258. Nider-Oesterreich leidet grosse Noth von beyderseits Kriegsvolck 280. Ober-Enser fallen in Nider-Oesterreich ibid. der Nider-Oestereichischer Bittschrifft an Keyser Ferdinand wegen der Cosaggen vnd andern Kriegsvolck Tyranney 382. Handlung zwischen Keyser Ferdinanden vnd den Nider Oesterreichischen Ständen 383. theils Oesterreichische Stände leysten die Huldigung zu Wien 384. nicht parirende Stände werden in Crimen laesae Maiestatis verdammet ibid. der Hertzog in Beyern zeucht mit einer starcken Kriegs-Armee in Ober-Oesterreich 440. der Ober-Oesterreichischer begehren an gedachten Hertzogen 440. 442. 443. sein Antwort hierauff ibid. sie begeben sich wider zum Gehorsamb 443. der Ober-Oesterreichischer Kriegsvolck wird
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div>
        <list>
          <pb facs="#f1491"/>
        </list>
      </div>
      <div>
        <list>
          <head>N.<lb/></head>
          <item>NAssaw: Graff Georg von Nassaw stirbt <ref target="#f">887</ref>. deßgleichen Graf Johan der Elter von                          Nassaw <ref target="#f">888</ref></item>
          <item>Nahmen der Arminianer vnd Gomaristen / wo sie herkommen <ref target="#f">310</ref></item>
          <item>Nahmen der Vnierten <ref target="#f">429</ref></item>
          <item>Zu Neapels geschehen viel Todtschläg <ref target="#f">684</ref></item>
          <item>zu Neapels stehen die Sachen gefährlich <ref target="#f">687</ref></item>
          <item>Neapolis Beschreibung <ref target="#f">682</ref>. Vnruhe daselbst <ref target="#f">ibid</ref>.</item>
          <item>Neckergemünd wird von den Beyerischen mit Sturmb erobert <ref target="#f">714</ref></item>
          <item>Newburg: an den Pfaltzgraffen von Newburg ergeben sich viel in der Graffschafft                      Ravenspurg <ref target="#f">853</ref></item>
          <item>Newensohl: zu Newensohl in Vngarn wird ein Landtag gehalten <ref target="#f">376</ref>. der Keyserischen                          Gesandten Vortrag daselbst <ref target="#f">377</ref>. deß Türcken Abgesandten Anbringen zu Newensohl                          <ref target="#f">ibid</ref>. daselbst wird Bethlehem Gabor zum König in Vngarn gewehlet <ref target="#f">378</ref></item>
          <item>Newhäusel wird vom Graffen von Bucquoy vergeblich belägert <ref target="#f">572</ref>. <ref target="#f">573</ref></item>
          <item>Niclausburg wird von Mährern eingenommen <ref target="#f">379</ref></item>
          <item>Nicolaus Rusca Ertzpriester zu Sonders / wird zu todt gepeiniget <ref target="#f">111</ref></item>
          <item>Niderlag bey Calenberg <ref target="#f">1038</ref></item>
          <item>Niderlag deß Königs in Dennemarck bey Luther <ref target="#f">1041</ref></item>
          <item>Niderlag Hertzog Christians in Westphalen <ref target="#f">846</ref></item>
          <item>Niderland: in Niderland fengt ein newe Vnruhe vnd Religionstreit an <ref target="#f">308</ref>.                      allerhand Practicken vnder dem Schein der Religion / werden Niderland getrieben                          <ref target="#f">310</ref>. etliche Stätt in Niderland werden wider zum Gehorsamb gebracht <ref target="#f">ibid</ref>.                          etliche verdächtige Personen in Niderland werden gefänglich angenommen <ref target="#f">312</ref></item>
          <item>Niderländische Schiff werden in Spanten preiß gemacht <ref target="#f">657</ref>. in Niderland entstehet                          eine Vnruhe wegen der Arminian<gap reason="illegible" unit="chars" quantity="1"/>r <ref target="#f">662</ref>. in Niderland geschehen grosse Sturmwind                          / vbergiessung der Wasser vnd ander Vnglück <ref target="#f">710</ref></item>
          <item>Nienburg wird von den Keyserischen blocquirt <ref target="#f">1105</ref></item>
          <item>Nienburg wird den Keyserischen vbergeben <ref target="#f">1110</ref></item>
          <item>Nivers: der Hertzog von Nivers vnd Graff von Altheim richten ein newen                      Ritter-Orden / genant Ordo Militiae Christianae auff <ref target="#f">307</ref></item>
          <item>Nordheim wird von den Tyllischen belägert vnd erobert <ref target="#f">1095</ref></item>
          <item>Nürnberg: zu Nürnberg wird ein Convent von den Vnierten gehalten <ref target="#f">283</ref>. <ref target="#f">285</ref>. deß                          Graffen von Hohenzollern Anbringen bey dem Raht zu Nürnberg <ref target="#f">289</ref>. Abschied deß                      Nürnbergischen Correspondentztags 290. der Statt Nürnberg Antwortschreiben an                      den Churfürsten zu Mayntz / vnd Landgraffen zu Darmbstatt <ref target="#f">547</ref></item>
        </list>
      </div>
      <div>
        <list>
          <head>O.<lb/></head>
          <item>OBertraut schlägt ein Cornet Spanische Kürassirer / vnd bekompt den Printzen                      Espinoy gefangen <ref target="#f">431</ref>. sein Einfall in Herrtein vnd Capslawersheim <ref target="#f">545</ref></item>
          <item>Oedenburg: ein Vngarischer Landtag wird zu Oedenburg in Vngarn gehalten <ref target="#f">769</ref></item>
          <item>Oesterreichische Stände mahnen den Keyser Matthiam vom Krieg ab <ref target="#f">61</ref>. in                          Oesterreich wird ein Landtag gehalten <ref target="#f">96</ref>. <ref target="#f">97</ref>. Gravamina der Oesterreichischen                          Protestirenden Ständen / dem Keyser vbergeben <ref target="#f">97</ref>. deß Keysers Resolution                          hierauff <ref target="#f">98</ref>. der Evangelischen Oesterreichischen Stände begehren an die                          Catholische <ref target="#f">99</ref>. Antwort derselben hierauff <ref target="#f">99</ref>. <ref target="#f">100</ref>. Böhmen fallen in Oesterreich                          vnder der Enß eyn <ref target="#f">101</ref>. der Oesterreichisch en Evangelischen Ständen vnder der                          Enß Schreiben vnnd Bedencken an den Keyser / wegen der Böhmen Einfall <ref target="#f">104</ref>. der                          Oesterreichischen Stände Bittschrifft an König Ferdinand <ref target="#f">135</ref></item>
          <item>Oesterreichische Evangelische Stände schicken zum Graffen von Thurn / vnd was jr                      Anbringen <ref target="#f">137</ref>. deßgleichen die Nider-Oesterreichische Catholische Stände <ref target="#f">ibid</ref>.                      deß Graffen von Thurns Antwort hierauff <ref target="#f">138</ref>. Relation der Nider-Oesterreischen                      Stände an König Ferdinand / was sie beym Graffen von Thurn verachtet <ref target="#f">ibid</ref>. der                      Nider-Oesterreichischen Evangelischen Stände Erläuterung / König Ferdinando /                      wegen jhrer vorhabenden Defension / vbergeben <ref target="#f">140</ref></item>
          <item>Oesterreichische Evangelische Stände vndernehmen sich der Administration deß                      Landes <ref target="#f">144</ref>. Erchertzogs Alberti Schreiben an dieselbige <ref target="#f">ib</ref>. der                      Oesterreichischen Stände Bericht / wie es hiebevor bey Absterben der                      Landsfürsten mit der Adminstration deß Landts gehalten worden <ref target="#f">145</ref>. Königs                      Ferdinandi gegenbericht <ref target="#f">149</ref>. Deductionschrifft der Oesterreichischen Stände ob                      der Enß an Ertzhertzog Albertum wegen der Erbhuldigung / vnd jhrer Gravaminum                      <ref target="#f">159</ref>. Handlung der Evangelischen vnd Päpstischen Nider-Oesterreichischen Ständ                      Abgeordneten zu Horn / wegen der Erbhuldigung vnd Bethlehemb Gabors Eynfall <ref target="#f">258</ref>.                      Nider-Oesterreich leidet grosse Noth von beyderseits Kriegsvolck <ref target="#f">280</ref>. Ober-Enser                      fallen in Nider-Oesterreich ibid. der Nider-Oestereichischer Bittschrifft an                      Keyser Ferdinand wegen der Cosaggen vnd andern Kriegsvolck Tyranney <ref target="#f">382</ref>.                      Handlung zwischen Keyser Ferdinanden vnd den Nider Oesterreichischen Ständen                      <ref target="#f">383</ref>. theils Oesterreichische Stände leysten die Huldigung zu Wien <ref target="#f">384</ref>. nicht                      parirende Stände werden in Crimen laesae Maiestatis verdammet <ref target="#f">ibid</ref>. der Hertzog                      in Beyern zeucht mit einer starcken Kriegs-Armee in Ober-Oesterreich <ref target="#f">440</ref>. der                      Ober-Oesterreichischer begehren an gedachten Hertzogen <ref target="#f">440</ref>. <ref target="#f">442</ref>. <ref target="#f">443</ref>. sein                      Antwort hierauff <ref target="#f">ibid</ref>. sie begeben sich wider zum Gehorsamb <ref target="#f">443</ref>. der                      Ober-Oesterreichischer Kriegsvolck wird
</item>
        </list>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[1491] N. NAssaw: Graff Georg von Nassaw stirbt 887. deßgleichen Graf Johan der Elter von Nassaw 888 Nahmen der Arminianer vnd Gomaristen / wo sie herkommen 310 Nahmen der Vnierten 429 Zu Neapels geschehen viel Todtschläg 684 zu Neapels stehen die Sachen gefährlich 687 Neapolis Beschreibung 682. Vnruhe daselbst ibid. Neckergemünd wird von den Beyerischen mit Sturmb erobert 714 Newburg: an den Pfaltzgraffen von Newburg ergeben sich viel in der Graffschafft Ravenspurg 853 Newensohl: zu Newensohl in Vngarn wird ein Landtag gehalten 376. der Keyserischen Gesandten Vortrag daselbst 377. deß Türcken Abgesandten Anbringen zu Newensohl ibid. daselbst wird Bethlehem Gabor zum König in Vngarn gewehlet 378 Newhäusel wird vom Graffen von Bucquoy vergeblich belägert 572. 573 Niclausburg wird von Mährern eingenommen 379 Nicolaus Rusca Ertzpriester zu Sonders / wird zu todt gepeiniget 111 Niderlag bey Calenberg 1038 Niderlag deß Königs in Dennemarck bey Luther 1041 Niderlag Hertzog Christians in Westphalen 846 Niderland: in Niderland fengt ein newe Vnruhe vnd Religionstreit an 308. allerhand Practicken vnder dem Schein der Religion / werden Niderland getrieben 310. etliche Stätt in Niderland werden wider zum Gehorsamb gebracht ibid. etliche verdächtige Personen in Niderland werden gefänglich angenommen 312 Niderländische Schiff werden in Spanten preiß gemacht 657. in Niderland entstehet eine Vnruhe wegen der Arminian_r 662. in Niderland geschehen grosse Sturmwind / vbergiessung der Wasser vnd ander Vnglück 710 Nienburg wird von den Keyserischen blocquirt 1105 Nienburg wird den Keyserischen vbergeben 1110 Nivers: der Hertzog von Nivers vnd Graff von Altheim richten ein newen Ritter-Orden / genant Ordo Militiae Christianae auff 307 Nordheim wird von den Tyllischen belägert vnd erobert 1095 Nürnberg: zu Nürnberg wird ein Convent von den Vnierten gehalten 283. 285. deß Graffen von Hohenzollern Anbringen bey dem Raht zu Nürnberg 289. Abschied deß Nürnbergischen Correspondentztags 290. der Statt Nürnberg Antwortschreiben an den Churfürsten zu Mayntz / vnd Landgraffen zu Darmbstatt 547 O. OBertraut schlägt ein Cornet Spanische Kürassirer / vnd bekompt den Printzen Espinoy gefangen 431. sein Einfall in Herrtein vnd Capslawersheim 545 Oedenburg: ein Vngarischer Landtag wird zu Oedenburg in Vngarn gehalten 769 Oesterreichische Stände mahnen den Keyser Matthiam vom Krieg ab 61. in Oesterreich wird ein Landtag gehalten 96. 97. Gravamina der Oesterreichischen Protestirenden Ständen / dem Keyser vbergeben 97. deß Keysers Resolution hierauff 98. der Evangelischen Oesterreichischen Stände begehren an die Catholische 99. Antwort derselben hierauff 99. 100. Böhmen fallen in Oesterreich vnder der Enß eyn 101. der Oesterreichisch en Evangelischen Ständen vnder der Enß Schreiben vnnd Bedencken an den Keyser / wegen der Böhmen Einfall 104. der Oesterreichischen Stände Bittschrifft an König Ferdinand 135 Oesterreichische Evangelische Stände schicken zum Graffen von Thurn / vnd was jr Anbringen 137. deßgleichen die Nider-Oesterreichische Catholische Stände ibid. deß Graffen von Thurns Antwort hierauff 138. Relation der Nider-Oesterreischen Stände an König Ferdinand / was sie beym Graffen von Thurn verachtet ibid. der Nider-Oesterreichischen Evangelischen Stände Erläuterung / König Ferdinando / wegen jhrer vorhabenden Defension / vbergeben 140 Oesterreichische Evangelische Stände vndernehmen sich der Administration deß Landes 144. Erchertzogs Alberti Schreiben an dieselbige ib. der Oesterreichischen Stände Bericht / wie es hiebevor bey Absterben der Landsfürsten mit der Adminstration deß Landts gehalten worden 145. Königs Ferdinandi gegenbericht 149. Deductionschrifft der Oesterreichischen Stände ob der Enß an Ertzhertzog Albertum wegen der Erbhuldigung / vnd jhrer Gravaminum 159. Handlung der Evangelischen vnd Päpstischen Nider-Oesterreichischen Ständ Abgeordneten zu Horn / wegen der Erbhuldigung vnd Bethlehemb Gabors Eynfall 258. Nider-Oesterreich leidet grosse Noth von beyderseits Kriegsvolck 280. Ober-Enser fallen in Nider-Oesterreich ibid. der Nider-Oestereichischer Bittschrifft an Keyser Ferdinand wegen der Cosaggen vnd andern Kriegsvolck Tyranney 382. Handlung zwischen Keyser Ferdinanden vnd den Nider Oesterreichischen Ständen 383. theils Oesterreichische Stände leysten die Huldigung zu Wien 384. nicht parirende Stände werden in Crimen laesae Maiestatis verdammet ibid. der Hertzog in Beyern zeucht mit einer starcken Kriegs-Armee in Ober-Oesterreich 440. der Ober-Oesterreichischer begehren an gedachten Hertzogen 440. 442. 443. sein Antwort hierauff ibid. sie begeben sich wider zum Gehorsamb 443. der Ober-Oesterreichischer Kriegsvolck wird

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in XML/TEI. (2013-02-15T13:54:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme entsprechen muss.
Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-02-15T13:54:31Z)
Frederike Neuber, Marcus Baumgarten: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat. (2013-02-15T13:54:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Das zweispaltige Layout wurde bei Transkription und Auszeichnung des Textes nicht berücksichtigt.
  • Silbentrennungen über Zeilengrenzen hinweg werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Seitengrenzen hinweg werden beibehalten.
  • Ligaturen werden aufgelöst.
  • Kolumnentitel, Bogensignaturen und Kustoden werden nicht erfasst.
  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Die Majuskel J im Frakturdruck wird in der Transkription je nach Lautwert als I bzw. J wiedergegeben.
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als „ä“, „ö“, „ü“ transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/abelinus_theatrum_1635
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/abelinus_theatrum_1635/1491
Zitationshilfe: Abelin, Johann Philipp: Theatrum Europaeum, Oder Außführliche/ und Wahrhaftige Beschreibung aller und jeder denckwürdiger Geschichten. Frankfurt (Main), 1635, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/abelinus_theatrum_1635/1491>, abgerufen am 25.07.2024.