Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ferdinand II.: Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst. Wien, 1621.

Bild:
<< vorherige Seite

Straffen ipso facto gefallen. Sonderlich in dem Er / eben damals / wie obverstvnden / Als wir allbereit durch seine vnd der andern vnserer vnd deß Heyligen Reichs Churfürsten ainhellige Wahl zu dem Kayserthumb erhoben / gleich zu mehrem despect derselben hoheit / vnd erzeigung daß Er zwar den Titul eines Römischen Kaysers erkennt / wider desselben Person aber / Ehr / Hoheit Reputation / guten Namen / Wolfahrt Erb: vnd andere Gerechtigkeiten / vnnd was sonsten die fidelitet mit sich bringt / offentlich zu machinirn / auch was wider keinen schlechtern Standt des Reichs / oder auch den wenigsten Lehens Herrn zugelassen / Fridbrüchiger weise / wider ein Römischen Kayser wol vornemmen könne vnd möge sich vnterstanden / daß gröste vnnd hochschmählichste praejuditz / so jemals einem Römischen Kayser widerfahren / vnnd wie obberührt / von vnsern Rebellen wider vns vorgenommen / mit all seinem vermögen / darmit Er Vns mehrern theil Als seinem Lehensherrn verpflichtet / zu manutenirn wider Vns / mit gewehrter Handt vnnd gewalthatten durchzutringen / dardurch seine längst vorgehabte Machinationen / Blutdürstige Landtfridbrüchige Tractaten vnnd Anschläge an Tag zugeben sich vnserer Rebellischen Vnderthanen / welche vns nach vnserer hocheit / Landt vnnd Leuten / auch aller zeitlichen Wolfarth souil an jhnen gelegen / offentlich gestanden / noch stehen / vnd wider deren helffer vnd Anhanger / noch von Weyland obhöchst erwehnten vnserm geliebten Herrn Vetter vnd Vatter Kayser Matthia, obberührtermassen Avocatoria Mandata ergangen / vnnd würcklichen angenommen / vns mit vnnd neben jhnen Feindlichen bekrieget: Sie / Als vnsere durch Land: vnnd Erbhuldigung verpflichte Vnderthanen / durch einen vermeinten nichtigen Aydt / von Vns sein: vnd jhrem Kayser / König / vnnd Herrn / ab: vnd an sich zuziehen vnterstanden / mit jhnen Feindtlich / wider vns / in vil weg Conspirirt / vnsern Königlichen Titul / Wapen / vnd Klainot usurpirt, deß Heyligen Römischen Reichs / vnnd desselben Churfürstenthümber verfassungen (vermögwelcher / Jnsonderheit aber / vorangeregts vom Kayser Rudolpho primo der Chur halber / den Königen zu Böhaimb gegebnen / vom Kayser Carl dem vierdten Confirmirten / wie auch von sein Pfaltzgravens vorfahren / Weyland Churfürst Ruperto / vnnd andern Churfürsten beliebten vnnd bestettigten

Straffen ipso facto gefallen. Sonderlich in dem Er / eben damals / wie obverstvnden / Als wir allbereit durch seine vnd der andern vnserer vnd deß Heyligen Reichs Churfürsten ainhellige Wahl zu dem Kayserthumb erhoben / gleich zu mehrem despect derselben hoheit / vnd erzeigung daß Er zwar den Titul eines Römischen Kaysers erkennt / wider desselben Person aber / Ehr / Hoheit Reputation / guten Namen / Wolfahrt Erb: vnd andere Gerechtigkeiten / vnnd was sonsten die fidelitet mit sich bringt / offentlich zu machinirn / auch was wider keinen schlechtern Standt des Reichs / oder auch den wenigsten Lehens Herrn zugelassen / Fridbrüchiger weise / wider ein Römischen Kayser wol vornemmen könne vnd möge sich vnterstanden / daß gröste vnnd hochschmählichste praejuditz / so jemals einem Römischen Kayser widerfahren / vnnd wie obberührt / von vnsern Rebellen wider vns vorgenommen / mit all seinem vermögen / darmit Er Vns mehrern theil Als seinem Lehensherrn verpflichtet / zu manutenirn wider Vns / mit gewehrter Handt vnnd gewalthatten durchzutringen / dardurch seine längst vorgehabte Machinationen / Blutdürstige Landtfridbrüchige Tractaten vnnd Anschläge an Tag zugeben sich vnserer Rebellischen Vnderthanen / welche vns nach vnserer hocheit / Landt vnnd Leuten / auch aller zeitlichen Wolfarth souil an jhnen gelegen / offentlich gestanden / noch stehen / vnd wider deren helffer vnd Anhanger / noch von Weyland obhöchst erwehnten vnserm geliebten Herrn Vetter vnd Vatter Kayser Matthia, obberührtermassen Avocatoria Mandata ergangen / vnnd würcklichen angenommen / vns mit vnnd neben jhnen Feindlichen bekrieget: Sie / Als vnsere durch Land: vnnd Erbhuldigung verpflichte Vnderthanen / durch einen vermeinten nichtigen Aydt / von Vns sein: vnd jhrem Kayser / König / vnnd Herrn / ab: vnd an sich zuziehen vnterstanden / mit jhnen Feindtlich / wider vns / in vil weg Conspirirt / vnsern Königlichen Titul / Wapen / vnd Klainot usurpirt, deß Heyligen Römischen Reichs / vnnd desselben Churfürstenthümber verfassungen (vermögwelcher / Jnsonderheit aber / vorangeregts vom Kayser Rudolpho primo der Chur halber / den Königen zu Böhaimb gegebnen / vom Kayser Carl dem vierdten Confirmirten / wie auch von sein Pfaltzgravens vorfahren / Weyland Churfürst Ruperto / vnnd andern Churfürsten beliebten vnnd bestettigten

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0009"/>
Straffen <hi rendition="#aq">ipso facto</hi> gefallen. Sonderlich in dem Er / eben damals / wie obverstvnden / Als wir allbereit durch seine vnd der andern vnserer vnd deß Heyligen Reichs Churfürsten ainhellige Wahl zu dem Kayserthumb erhoben / gleich zu mehrem <hi rendition="#aq">despect</hi> derselben hoheit / vnd erzeigung daß Er zwar <choice><sic>deu</sic><corr>den</corr></choice> Titul eines Römischen Kaysers erkennt / wider desselben Person aber / Ehr / Hoheit <hi rendition="#aq">Reputation</hi> / guten Namen / Wolfahrt Erb: <choice><sic>vvd</sic><corr>vnd</corr></choice> andere Gerechtigkeiten / vnnd was sonsten die <hi rendition="#aq">fidelitet</hi> mit sich bringt / offentlich zu <hi rendition="#aq">machinirn</hi> / auch was wider keinen schlechtern Standt des Reichs / oder auch den wenigsten Lehens Herrn <choice><sic>zugelvssen</sic><corr>zugelassen</corr></choice> / Fridbrüchiger <choice><sic>welse</sic><corr>weise</corr></choice> / wider ein Römischen Kayser wol vornemmen könne vnd möge sich vnterstanden / daß gröste vnnd hochschmählichste <hi rendition="#aq">praejuditz</hi> / so jemals einem Römischen Kayser widerfahren / vnnd wie obberührt / von vnsern Rebellen wider vns vorgenommen / mit all seinem vermögen / darmit Er Vns mehrern theil <choice><sic>Alr</sic><corr>Als</corr></choice> seinem Lehensherrn verpflichtet / zu <hi rendition="#aq">manutenirn</hi> wider Vns / mit gewehrter Handt vnnd gewalthatten durchzutringen / dardurch seine längst vorgehabte <hi rendition="#aq">Machination</hi>en / Blutdürstige Landtfridbrüchige <hi rendition="#aq">Tractat</hi>en vnnd Anschläge an Tag zugeben sich vnserer Rebellischen Vnderthanen / welche vns nach vnserer hocheit / Landt vnnd Leuten / auch aller zeitlichen Wolfarth souil an jhnen gelegen / offentlich gestanden / noch stehen / vnd wider deren helffer vnd Anhanger / noch von Weyland obhöchst erwehnten vnserm geliebten Herrn Vetter vnd Vatter Kayser <hi rendition="#aq">Matthia</hi>, obberührtermassen <hi rendition="#aq">Avocatoria Mandata</hi> ergangen / vnnd würcklichen angenommen / vns mit vnnd neben jhnen Feindlichen bekrieget: Sie / Als vnsere durch Land: vnnd Erbhuldigung verpflichte Vnderthanen / durch einen vermeinten nichtigen Aydt / von Vns sein: vnd jhrem Kayser / König / vnnd Herrn / ab: vnd an sich zuziehen vnterstanden / mit jhnen Feindtlich / wider vns / in vil weg <hi rendition="#aq">Conspirirt</hi> / vnsern Königlichen Titul / Wapen / vnd Klainot <hi rendition="#aq">usurpirt</hi>, deß Heyligen Römischen Reichs / vnnd desselben Churfürstenthümber verfassungen (vermögwelcher / Jnsonderheit aber / vorangeregts vom Kayser <hi rendition="#aq">Rudolpho primo</hi> der Chur halber / den Königen zu Böhaimb gegebnen / vom Kayser Carl dem vierdten <hi rendition="#aq">Confirmirt</hi>en / wie auch von sein Pfaltzgravens vorfahren / Weyland Churfürst <hi rendition="#aq">Ruperto</hi> / vnnd andern Churfürsten beliebten vnnd bestettigten
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0009] Straffen ipso facto gefallen. Sonderlich in dem Er / eben damals / wie obverstvnden / Als wir allbereit durch seine vnd der andern vnserer vnd deß Heyligen Reichs Churfürsten ainhellige Wahl zu dem Kayserthumb erhoben / gleich zu mehrem despect derselben hoheit / vnd erzeigung daß Er zwar den Titul eines Römischen Kaysers erkennt / wider desselben Person aber / Ehr / Hoheit Reputation / guten Namen / Wolfahrt Erb: vnd andere Gerechtigkeiten / vnnd was sonsten die fidelitet mit sich bringt / offentlich zu machinirn / auch was wider keinen schlechtern Standt des Reichs / oder auch den wenigsten Lehens Herrn zugelassen / Fridbrüchiger weise / wider ein Römischen Kayser wol vornemmen könne vnd möge sich vnterstanden / daß gröste vnnd hochschmählichste praejuditz / so jemals einem Römischen Kayser widerfahren / vnnd wie obberührt / von vnsern Rebellen wider vns vorgenommen / mit all seinem vermögen / darmit Er Vns mehrern theil Als seinem Lehensherrn verpflichtet / zu manutenirn wider Vns / mit gewehrter Handt vnnd gewalthatten durchzutringen / dardurch seine längst vorgehabte Machinationen / Blutdürstige Landtfridbrüchige Tractaten vnnd Anschläge an Tag zugeben sich vnserer Rebellischen Vnderthanen / welche vns nach vnserer hocheit / Landt vnnd Leuten / auch aller zeitlichen Wolfarth souil an jhnen gelegen / offentlich gestanden / noch stehen / vnd wider deren helffer vnd Anhanger / noch von Weyland obhöchst erwehnten vnserm geliebten Herrn Vetter vnd Vatter Kayser Matthia, obberührtermassen Avocatoria Mandata ergangen / vnnd würcklichen angenommen / vns mit vnnd neben jhnen Feindlichen bekrieget: Sie / Als vnsere durch Land: vnnd Erbhuldigung verpflichte Vnderthanen / durch einen vermeinten nichtigen Aydt / von Vns sein: vnd jhrem Kayser / König / vnnd Herrn / ab: vnd an sich zuziehen vnterstanden / mit jhnen Feindtlich / wider vns / in vil weg Conspirirt / vnsern Königlichen Titul / Wapen / vnd Klainot usurpirt, deß Heyligen Römischen Reichs / vnnd desselben Churfürstenthümber verfassungen (vermögwelcher / Jnsonderheit aber / vorangeregts vom Kayser Rudolpho primo der Chur halber / den Königen zu Böhaimb gegebnen / vom Kayser Carl dem vierdten Confirmirten / wie auch von sein Pfaltzgravens vorfahren / Weyland Churfürst Ruperto / vnnd andern Churfürsten beliebten vnnd bestettigten

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-10T09:22:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-10T09:22:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien
  • überschriebenes e über den Vokalen a, o und u, werden als moderne Umlaute transkribiert
  • das Wort vn mit überstrichenem n ist die Abkürzung für vnd und wird dementsprechend transkribiert
  • Überstrichene Vokale am Wortende werden durch Anhängen eines n oder m (was, das muss sich grammatikalisch ergeben) transkribiert
  • Doppelte Großbuchstaben am Anfang eines Abschnittes auf Grund einer Versalie werden nicht mit dargestellt. Nur der erste Buchstabe wird groß geschrieben.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621/9
Zitationshilfe: Ferdinand II.: Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst. Wien, 1621, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621/9>, abgerufen am 19.05.2022.